Abo
  • Services:

DVD-Brenner mit zuverlässiger Löschfunktion

Lite-On-Geräte arbeiten mit bis zu 22facher Brenngeschwindigkeit

Lite-On hat gleich vier neue DVD-Brenner vorgestellt. Sie arbeiten mit bis zu 22facher Brenngeschwindigkeit und besitzen eine Funktion, mit der bei wiederbeschreibbaren Medien alle Daten wirklich gelöscht werden. Smart-Erase funktioniert bei Medien des Typs DVD±RW (DL) und CD-RW.

Artikel veröffentlicht am ,

SmartErase überschreibt die Originaldaten mit willkürlichem und bedeutungslosem Inhalt. Das im Lieferumfang enthaltene Softwarepaket Nero Essentials kann diese Funktion unter "Full Erase" ansteuern.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Neun Zeichen GmbH, Berlin

Die vier Lite-On-Geräte unterscheiden sich durch ihre Anschlüsse und die Lightscribe-Funktion, mit der bei geeigneten Medien auf der Oberseite Muster erzeugt werden können.

Der Lite-On iHAP322 ist wie das Schwestermodell iHAP422 mit einem IDE-Interface ausgestattet. Letzteres beherrscht zudem Lightscribe. Beim iHAS322 handelt es sich um einen 22fach-DVD-Brenner mit SATA-Anschluss, das Modell iHAS422 arbeitet zudem mit Lightscribe.

Die Preise für die DVD-Brenner nannte Lite-On noch nicht. Die Geräte sollen zwischen September und Oktober 2008 auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

chroot 30. Jul 2008

[...] Mit growisofs geht es auch. In diesem Beispiel mit /dev/zero, mit /dev/random...

testerli 30. Jul 2008

10 Methoden zur Zerstörung http://www.tomshardware.com/de/Mircowelle-DVD-loschen...

Flyer 30. Jul 2008

Diese angeblich neue Funktion ist doch ein alter Hut. So eine Funktion/Feature bietet...

Baumarkt 30. Jul 2008

Kauf dir einfach ein Teppichmesser im Baumarkt. Das silberne Zeug glitzert zwar überall...

guest 30. Jul 2008

vermutlich wird soviel energie auf den laser gegeben, das es die dvd-r einfach aufloest...


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /