Abo
  • Services:

Sprachwahl für das iPhone

Softwareanbieter bietet Zusatzanwendung an

Apples iPhone hat keine Sprachwahlfunktion. Das muss nicht so bleiben, dachten sich die Entwickler von Makayama und erstellten eine Applikation, mit der per Sprachbefehl gewählt werden kann, ohne die Tasten des Telefons benutzen zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Gerade beim Autofahren ist eine Sprachwahlfunktion sinnvoll einzusetzen. Die Makayama-Lösung arbeitet ohne eigene Wörterbücher und in allen Sprachen. Der Anwender nimmt zunächst Sprachsamples zu allen gewünschten Kontaktadressen im Telefonbuch auf, die das iPhone später wiedererkennen und wählen soll. Deshalb kann der Anwender auch frei bestimmen, wie er die Sprachsteuerung einsetzt.

 
Video: Makayama Voice Dial

Stellenmarkt
  1. SITEMA GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. parcIT GmbH, Köln

Die Anwendung Voice Dial wird über Apples Appstore vertrieben, der in iTunes eingebaut ist. Das Programm arbeitet mit der Firmware 2.0 zusammen und läuft sowohl auf dem iPhone der ersten Generation als auch auf dem iPhone 3G.

Der Preis liegt bei 17,95 Euro. Updates werden kostenlos abgegeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 17,99€
  3. 59,99€
  4. 7,49€

Alternativ... 21. Apr 2009

Viele deiner Gründe kannst du streichen, die sind längst überholt...

Roflcopter 31. Jul 2008

Hab ich zuerst gelesen. Aber den gibt es doch schon, wenn ich mir hier so einige "Neu...

TheHeitmann 30. Jul 2008

Du solltest noch mal mit Deinem Hausarzt über die Medikamentendosierung sprechen...

stpn 30. Jul 2008

Plural? Wobei… zwei sinds ja, oder? ^^ Allerdings kann man unter dieser Voraussetzung...

oni 30. Jul 2008


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /