Abo
  • Services:

Erste Binary-Version von IronRuby

Ruby für .Net weiter im Alphastadium

John Lam hat die erste Binary-Fassung von IronRuby veröffentlicht. Der Microsoft-Entwickler implementiert die Skriptsprache Ruby für .Net. In einem neuen Projekt soll auch die Community mitarbeiten können.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

An IronRubys Entwicklungsstatus indes hat sich nichts geändert: Auch die erste Binary-Version ist als Alphasoftware gekennzeichnet. Laut Microsofts John Lam wurde der Python-Ansatz "Batteries Included" umgesetzt, so dass in dem Paket alle Ruby-Standardbibliotheken enthalten sind. Man komme dem Ziel, Ruby-Programme mit IronRuby verwenden zu können, ein ganzes Stück näher, so Lam.

Neu ist das Projekt IronRuby-Contrib. Dort sollen Entwickler an Techniken arbeiten können, die IronRuby oder die darunterliegenden Plattformen verbessern. Außerdem hat Microsoft Änderungen an RubySpec weitergegeben. Das Projekt arbeitet an einer vollständigen, ausführbaren Spezifikation für Ruby. Microsoft habe sich daran schon länger beteiligen wollen, nun sei es so weit, dass man auch auf diesem Gebiet aktiv zu Open Source beitrage, so Lam.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

drugged 01. Aug 2008

Also ich weiss ja nicht was ihr so nehmt, aber das Zeug scheint gut zu sein...

Roland123 30. Jul 2008

wenn ich halbwegs schlaues caching mache, kommt es auf diese paar % wirklich nicht an...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /