Abo
  • Services:
Anzeige

E-Plus: Treue Kunden zahlen weniger Grundgebühr

Bis zu 40 Prozent Nachlass auf monatliche Fixkosten

Um Kunden länger zu halten, hat sich E-Plus ein Rabattsystem für treue Kunden ausgedacht. Wer seit mindestens einem Jahr Vertragskunde bei E-Plus ist, bekommt 10 Prozent Rabatt auf seine monatlichen Fixkosten. Der Nachlass steigt sukzessive - maximal sind 40 Prozent Rabatt möglich. Was verlockend klingt, ist bei näherem Hinsehen aber alles andere als nutzerfreundlich.

Ab dem 1. August 2008 können sich E-Plus-Kunden für den Treuevorteil registrieren. Damit erhalten sie zwölf Monate später automatisch einen Rabatt von 10 Prozent auf ihren monatlichen Paketpreis oder ihre Grundgebühr. Wer jeweils weitere Jahre bei E-Plus bleibt und weiterhin den gleichen Tarif nutzt, für den senkt sich die Grundgebühr alle zwei Jahre erneut um 10 Prozent, bis der Kunde schließlich nach sieben Jahren von einem Rabatt von 40 Prozent auf seine Grundkosten profitiert.

Anzeige

E-Plus rechnet vor: Für den Tarif Time & More All in 1000 sinkt damit die monatliche Belastung von 57,50 Euro auf 34,50 Euro. Das klingt erst einmal sehr verlockend: Bis der Kunde jedoch diesen Rabatt bekommt, vergehen ab 1. August 2008 gerechnet sieben Jahre. Erst am 1. August 2015 zahlt der Kunde die versprochenen 34,50 Euro. Da niemand heute weiß, wie sich die Tarife in den nächsten sieben Jahren entwickeln, lohnt es sich für den Kunden eigentlich nicht, auf den Rabatt zu spekulieren. Nach heutigem Stand kann man von weiter sinkenden Gebühren ausgehen.

E-Plus hat aber noch eine weitere Hürde eingebaut: Wenn Kunden einen neuen Vertrag abschließen, können sie sich erst nach einem halben Jahr Laufzeit für die Rabattaktion anmelden. Und erst ab Anmeldedatum läuft die Uhr, was bedeutet, dass der Nutzer de facto die 10 Prozent frühestens nach 1,5 Jahren erhält. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Base-, Vybemobile- und Ay-Yildiz-Tarife sowie der Aktionstarif Time & More All In 1000 zum Monatspreis von 39,99 Euro. Generell gilt: Sobald der Vertrag geändert wird, verfällt der Treuerabatt.

Wer sich für den Treuevorteil bei E-Plus interessiert, kann sich über die Kurzwahlnummer 22004 registrieren.


eye home zur Startseite
Chakuza44 13. Sep 2008

Tja weisste wer 40 % nachlass nach 7 jahren nicht zu schätzen weiss...aber das sind die...

huahuahua 12. Aug 2008

Ich bin nun seit mehr als zehn(!!!) Jahren E-Plus-Kunde. Das hat seine Gründe und noch...

VanillePudding 30. Jul 2008

... dabei dürfte es sich um einen Testballon handeln, wie viele Menschen das tatsächlich...

Wyv 30. Jul 2008

full ack. Genau so sieht es nämlich aus. Diese ganze Treuebonus-Geschichte kommt für...

Der Wolfi 30. Jul 2008

Turbokapitalismus. Wenn träge Bestandskunden sich abzocken lassen bringt das viel Geld...


Handytarife und Internettarife / 10. Aug 2008

E-Plus Handytarife



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover und Braunschweig
  3. IT-Choice Software AG, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  2. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)
  3. (u. a. Cooler Master 500W 34,99€, 600W 44,99€, Sharkoon TG5 59,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Das wäre ein Auto für mich

    Auspuffanlage | 06:46

  2. Re: Nach Update immer noch über Grenzwert...

    latschen6 | 06:44

  3. Re: Stickoxide....

    Michael0712 | 06:34

  4. ...altägyptisch

    latschen6 | 06:31

  5. Re: Besser fände ich Energy Harvesting in der Maus

    foho | 06:26


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel