Abo
  • Services:
Anzeige

VMware ESXi kostenlos erhältlich

Kleiner Hypervisor aktualisiert

VMware hat seinen Hypervisor ESXi wie angekündigt kostenlos veröffentlicht. Die Server-Virtualisierung benötigt kein Host-Betriebssystem, sondern führt virtuelle Maschinen direkt aus.

ESXi wurde Ende 2007 unter dem Namen ESX Server 3i als Embedded-Hypervisor für Server veröffentlicht. Wie beim ESX Server lassen sich mit ESX3i virtuelle Maschinen direkt ausführen, ein extra Host-Betriebssystem ist nicht nötig. Beim ESXi hat VMware die auf Red Hat Linux basierende Managementkonsole des ESX Servers weggelassen. Der Hypervisor konnte so auf etwa 32 MByte geschrumpft werden und kann beispielsweise von einem USB-Stick ausgeführt werden.

Anzeige

Nachdem VMware seine Umsatzprognose gesenkt und Chefin Diane Greene entlassen hatte, kündigte das Unternehmen vergangene Woche an, ESXi künftig kostenlos anzubieten. Ein Plan, der nach Informationen des Branchenportals Virtualization.info noch von Greene und nicht vom neuen Unternehmenschef Paul Maritz entwickelt worden sein soll. VMware bekam in letzter Zeit zunehmend Konkurrenz durch Firmen wie Citrix und zuletzt Microsoft, die ihren Hyper-V zusammen mit Windows Server 2008 anbieten.

Nun kann VMwares aktualisierter ESXi 3.5 Update 2 kostenlos heruntergeladen werden - bisher kostete er knapp 500 US-Dollar. Eine Registrierung ist für den Download erforderlich. Allerdings bietet der Hypervisor selbst nur Grundfunktionen, um virtuelle Maschinen auszuführen. Die erweiterten Management-Funktionen sind in VMware VirtualCenter enthalten. Mit VMwares Software Development Kits sollen auch andere in der Lage sein, Verwaltungssoftware für den Hypervisor zu schreiben.

ESXi ist das dritte Virtualisierungsprodukt, das VMware kostenlos veröffentlicht. Den Anfang machte 2005 der VMware Player, mit dem sich virtuelle Maschinen auf dem Desktop ausführen lassen. 2006 folgte der VMware Server, der als kostenlose Server-Virtualisierung VMware GSX ablöste.


eye home zur Startseite
rückfrage 12. Aug 2008

Hast Du dazu einen Link zur Hand? Auf der VMware Homepage finde ich dazu leider nichts...

derhehe 04. Aug 2008

Linux ist doof! Duke Nukem wird NIE erscheinen! Free Tibet! euer natürliches...

foo bar 29. Jul 2008

ESX-Player? ESX-Server? Du meinst sicher VMware Player und VMware Server. Dass die mit...

pennymarkt 29. Jul 2008

jo... wo is der bull? lesen ist was für schwächlinge - ich will testen... danke! tschüß!

blafasel 29. Jul 2008

Nein, da selbst bei ESX die komplette HW virtualisiert wird! Unterschied zwischen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  3. access KellyOCG GmbH, deutschlandweit
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. bei Caseking
  3. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Akkubrand? Ich glaube nicht..

    KaJu74 | 09:03

  2. Re: Wie viele Akkus sitzen im Vorderwagen?

    KaJu74 | 09:00

  3. Re: Smartphone Kamera ...

    flauschi123 | 08:45

  4. Re: Anderorts wird schon das Ende der eGK...

    Dietbert | 08:33

  5. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    unbuntu | 08:18


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel