Abo
  • Services:
Anzeige

Fotoverwaltung Photoshop Lightroom 2 veröffentlicht

Lightroom 2 und Camera Raw 4.5 arbeiten mit flexiblen Kameraprofilen für RAW

Mit Photoshop Lightroom 2 hat Adobe eine neue Generation seiner Fotoverwaltungssoftware veröffentlicht. Diese soll die Arbeitsabläufe bei der Nachbearbeitung auch einer großen Zahl digitaler Fotos vereinfachen - vom Importieren im RAW-Format bis zum Präsentieren.

Lightroom 2 wartet unter anderem mit Dual-Monitor-Unterstützung, einer weiterentwickelten nicht-destruktiven Bildkorrektur und verbesserter Suche auf. Lightroom 2 ist zugleich Adobes erste Software mit 64-Bit-Unterstützung für MacOS X 10.5 und Windows Vista und hat eine erweiterbare Architektur.

Anzeige

Eine neue Foto-Bibliothek erlaubt es, Fotos über mehrere Festplatten hinweg visuell zu organisieren, eine Filterfunktion soll helfen, die jeweils gewünschten Fotos zu finden. Bei der Verschlagwortung soll sich Lightroom 2 mit intelligenten Vorschlägen hervortun, die auf den vorherigen Eingaben des Nutzers basieren.

Das Entwicklungsmodul wurde um Pinsel für präzise Korrekturen erweitert, die beim Abwedeln oder Nachbelichten genutzt werden können. Zudem stehen Filter bereit, um größere Bildbereiche zu optimieren. Zudem gibt es neue Algorithmen zum automatischen Scharfzeichnen von Fotos bei Export. Neu sind zudem benutzerdefinierbare Druckvorlagen, mit denen sich verschieden große Fotos platzsparend auf einem Blatt Fotopapier unterbringen lassen sollen.

Zur Auswertung von Fotos im RAW-Format wartet Lightroom 2 mit flexiblen Kameraprofilen auf. Ausgehend von Standardprofilen können Fotografen diese den eigenen Wünschen anpassen. Dazu stehen unter labs.adobe.com auch Kameraprofile zum Download bereit, die mit dem neuen Camera Raw 4.5 und DNG Profile Editor genutzt werden können.

Adobe Photoshop Lightroom 2 ist ab sofort für knapp 300 Euro zu haben, das Update kostet rund 118 Euro.


eye home zur Startseite
Matthias Hutter 30. Jul 2008

Lightroom 2. Einlesen geht schnell, selbst bei RAWs, und er legt Vorschaubilder in...

SD37 29. Jul 2008

Naja, die Fotos selbst können ja liegen wo sie wollen. Da ist es egal, ob...

Raven 29. Jul 2008

... steht damit auch für nicht-Lightroom-User als Update zur Verfügung und unterstützt...

LR-Love 29. Jul 2008

Da ist auch noch einiges hinzugekommen, Verlaufswerkzeug... etc... Wirklich schön. Mein...

GooglePhone 29. Jul 2008

Und unter Windows? WPF wohl kaum.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  3. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 25,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Frontrow

    Halskette als Kamera zum Dauerfilmen

  2. Streetscooter Work XL

    Deutsche Post stellt Elektro-Lkw mit 200 km Reichweite vor

  3. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  4. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  5. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  6. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  7. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  8. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  9. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  10. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. USB Typ C Alternate Mode Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  1. Re: 200km ist aber für ein Paket Fahrer ja nun...

    John2k | 08:15

  2. Datenschutz/Abwehr?

    rallewin | 08:14

  3. Re: 5 Euro im Monat, um 22 Leuten beim...

    Youkai | 08:14

  4. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    Stefan99 | 08:14

  5. Re: Sky wird jetzt pleite gehen

    matok | 08:13


  1. 07:40

  2. 07:21

  3. 16:57

  4. 16:25

  5. 16:15

  6. 15:32

  7. 15:30

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel