Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft unterstützt Apache Software Foundation

Internet Information Services werden nicht aufgegeben

Microsoft will die Apache Software Foundation finanziell unterstützten. Unter deren Regie entsteht unter anderem der Apache-Webserver. Eine Abkehr von den eigenen Internet Information Services (IIS) bedeutete das Engagement aber nicht, heißt es von Microsoft.

Durch die finanzielle Unterstützung soll die Apache Software Foundation Administratoren bezahlen können, so dass sich die Entwickler auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können, schreibt Microsofts Open-Source-Chef Sam Ramji im Port-25-Blog. Laut Ars Technica will Microsoft jährlich 100.000 US-Dollar überweisen.

Anzeige

Unter dem Dach der Apache Software Foundation entstehen verschiedene Open-Source-Projekte. Darunter der Apache-Webserver. Man gebe die IIS jedoch nicht auf, schreibt Ramji weiter. Man habe viel in IIS investiert und werde dies weiter tun. Aktuell arbeite man an IIS 8.

Zusätzlich hat Microsoft einen Patch an das ADOdb-Projekt übermittelt. Das entwickelt eine Datenbankabstatktionsbibliothek, die von PHP eingesetzt wird. Durch den Patch kann PHP auf den MS SQL Server zugreifen.

Die Projekte der Apache Software Foundation veröffentlichen ihre Programme unter der Apache-Lizenz. Anders als die GPL erlaubt diese es auch, so lizenzierte Software in proprietären Projekten zu verwenden.

Microsoft hat zudem sein Open Specification Promise aktualisiert und stellt in der FAQ nun klar, dass sich dieses Versprechen auch auf GPL-Software bezieht. Techniken, die unter das Open Specification Promise fallen, dürfen von jedem implementiert werden.


eye home zur Startseite
KDE-Verweigerer 29. Jul 2008

Hey du hast den Ironie-Tag vergessen... Oder meist du dies etwa im ernst ?

KDE-Verweigerer 29. Jul 2008

Jo die meisten Windows-user wissen nix vom Unterschied von GROSS- und kleinschreibung...

Himmerlarschund... 28. Jul 2008

Dieses hirnlose Gesabbel zum Wochenanfang schonwieder. Bööööses Microsoft, die wollen...

noobcsbummbummc... 28. Jul 2008

glaube ich dir das du wine für dein COunter-Strike brauchst. Immer schön zu sehen was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Karlsruhe
  2. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,00€
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 48,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Da stellt sich dann doch die Frage...

    koki | 16:17

  2. Re: Welcher Schaden soll entstanden sein?

    Oldy | 16:15

  3. Re: "Als eine Art Basissumme werden 75.000 US...

    Trollversteher | 16:14

  4. Re: Infos fehlen

    burzum | 16:13

  5. Re: Ich lach mich kaputt

    burzum | 16:08


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel