Abo
  • Services:

Google Mail verschlüsselt dauerhaft

Option verschlüsselt kompletten Datentransfer

Google Mail erlaubt seit langem die verschlüsselte Kommunikation via https, doch es gab keine Funktion, die Verschlüsselung dauerhaft zu aktivieren. Vielmehr musste man bei der Adresseingabe im Browser auf das https achten.

Artikel veröffentlicht am ,

Nun ist Google Mail um eine Option reicher. Damit lässt sich festlegen, dass die Kommunikation grundsätzlich per https vor den Blicken Dritter verborgen bleibt. Die Funktion ist vor allem für Notebookbesitzer sinnvoll, die sich an verschiedenen WLAN-Accesspoints anmelden, um ihre E-Mails abzurufen.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Die Verschlüsselung wird unter "Einstellungen" und "Browserverbindung" eingestellt. Die Änderungen auf der Einstellungsseite muss noch durch Speichern bestätigt werden. Google schreibt in seinem Blog, dass die Verschlüsselung aus Geschwindigkeitsgründen nur benutzt werden sollte, wenn man darauf angewiesen ist. Doch dieser Hinweis gilt bei schnellen Rechnern kaum noch.

Derzeit ist nur das Webinterface selbst verschlüsselt. Die Verschlüsselungsoption ist bei Google Mail Mobile und bei der Google Toolbar bislang noch wirkungslos.



Anzeige
Top-Angebote
  1. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  2. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

Inna 03. Okt 2009

Ich sehe nicht bei start und keine fenster wenn schalte windows.

bierbo 05. Aug 2008

hast meinen text falsch auseinander genommen. oder ich ihn fallsch geschrieben. von mir...

Eiszapfen 28. Jul 2008

... in Richtung Datenschutz. Nun sollte Google auch noch die Signatur und Verschlüsselung...

c & c 28. Jul 2008

Bitte um Belege... Du bist nicht ernsthaft der Meinung, das diese Verschlüsselung nur...

Astorek 28. Jul 2008

Hört sich gut an. Habe zwar die Erweiterung auf Anraten diverser Forenuser installiert...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
    2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

      •  /