Abo
  • Services:
Anzeige

TomTom startet HD Traffic hierzulande mit Verspätung

Preise bei circa 9,95 Euro pro Monat im Abonnement

Der niederländische Navigationsgeräte-Anbieter TomTom bringt seinen neuen mobilen Datendienst HD Traffic mit leichter Verspätung nach Deutschland. "Spätestens im November 2008" starte der Dienst.

TomTom-Chef Harold Goddijn hat angekündigt, den Dienst High Definition Traffic bald auch in Deutschland anzubieten. Das sagte er der Wirtschaftszeitung Euro am Sonntag. Im Januar 2008 hatte TomTom noch die zweite Jahreshälfte 2008 als Starttermin genannt. Die Preise "orientieren" sich an dem Angebot in den Niederlanden, wo HD Traffic für 9,95 Euro pro Monat im Abonnement zu haben ist, erklärte er weiter.

Anzeige

Der neue Verkehrsfunk greift nicht nur auf die üblichen Staumeldequellen zurück, sondern bezieht zusätzlich GSM-Daten zu Bewegungsmustern aus dem Mobilfunknetz in die Verkehrsmeldungen ein. Einberechnet wird, wie schnell und in welche Richtung sich die Mobiltelefone bewegen. In Kombination mit verschiedenen Verkehrsinformationsquellen sollen so schnellere und genauere Stauwarnungen erfolgen können. In den Niederlanden ist das System schon seit November 2007 im Einsatz.

Trotz hoher Verschuldung nach der Übernahme des Kartenspezialisten Tele Atlas sieht Goddijn keine Notwendigkeit für eine Kapitalerhöhung: "Wir sind mit unserer Bilanzstruktur zufrieden", sagte er. Für eine Erhöhung des Eigenkapitals bestehe trotz einer Nettoverschuldung von TomTom in Höhe von 1,3 Milliarden Euro kein Bedarf.


eye home zur Startseite
K.S. 27. Mär 2009

Was hier so für Halwarheiten von sich gegeben werden. Die Kennzeichenscannung ist nur...

Neuer Kunde 25. Aug 2008

Unglaublich: Da will TomTom uns doch tatsächlich unsere eigenen Daten für ca. 10 EUR pro...

R.S. 29. Jul 2008

Dazu habe ich bereits unter den folgenden Links meine Meinung geäußert: http://forum...

moroon 28. Jul 2008

... Hinfahren? wo lebst du denn? Hättest du »fliegen« geschrieben, würde ich dein...

ABE 28. Jul 2008

Auch TomTom kann nichts daran ändern das jeden morgen tausende von Menschen aus den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gasunie Deutschland Services GmbH, Hannover
  2. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299,00€, iPhone 8 64 GB 799,00€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Star-Wars-Produkte, LG-TVs, Philips Wake-Up Lights, Galaxy A3, Osram Smart+ Plug)
  3. 399,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: Ich lach mich kaputt

    Balion | 17:47

  2. Re: Single-RAN ist schon ne tolle Sache

    HectorFratzenbuch | 17:45

  3. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür...

    brainDotExe | 17:42

  4. Re: eTicket in Braunschweig

    M.P. | 17:41

  5. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    motzerator | 17:40


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel