Abo
  • Services:

Wissenschaftler entwickeln neues thermoelektrisches Material

Mit Thallium dotiertes Altait könnte Strom aus Motorabwärme erzeugen

Wissenschaftler der Ohio State University in Columbus haben ein neues Material entwickelt, das Wärme in elektrischen Strom umwandelt. Der thermoelektrische Werkstoff soll deutlich effizienter sein als bisher bekannte Materialien.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Material, mit Thallium dotiertes Altait, soll nach den Worten des Projektleiters Joseph Heremans doppelt so effizient sein wie das beste bisher bekannte thermoelektrische Material, mit Natrium dotiertes Altait. Altait ist eine Legierung aus Blei und Tellur.

Stellenmarkt
  1. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Ein Generator aus modifiziertem Altait könne beispielsweise in Motoren eingesetzt werden, um Autos effizienter zu machen, indem er aus Abwärme der Motoren elektrischen Strom erzeuge, erklärte Heremans. Es funktioniere am effektivsten bei Temperaturen zwischen 200 und 500 Grad Celsius. Diese Temperaturen treten typischerweise in Automotoren auf. Vorteil eines solchen Generators sei, dass er klein und, da er keine beweglichen Teile hat, robust sei.

Heremans und seine Kollegen präsentieren ihre Entwicklung in der aktuellen Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Science.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,95€
  2. 12,49€
  3. (-68%) 12,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

Kid Rob 30. Jul 2008

Erzähls mir :)

DexterF 29. Jul 2008

Sag bloss.

RealOMG 28. Jul 2008

ähmmmm sry aber warum denkst Du immer so kompliziert. Was heißt denn hier einen...

Tja... 28. Jul 2008

Natürlich is das nichts besonderes, jeder kann ja täglich so ein Materieal neu erfinden...

pan1c 28. Jul 2008

Ich tippe mal auf einen Pentium D930, das Ding ist ein richtiger Bräter, den nehme ich...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Programmiersprachen, Pakete, IDEs: So steigen Entwickler in Machine Learning ein
Programmiersprachen, Pakete, IDEs
So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Programme zum Maschinenlernen stellen andere Herausforderungen an Entwickler als die klassische Anwendungsentwicklung, denn hier lernt der Computer selbst. Wir geben eine Übersicht über die wichtigsten Entwicklerwerkzeuge - inklusive Programmierbeispielen.
Von Miroslav Stimac

  1. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /