• IT-Karriere:
  • Services:

Sysadminday: Der richtige Zeitpunkt für Dankbarkeit

Am letzten Freitag im Juli wird der Systemadministrator geehrt

Zum neunten Mal in Folge findet am letzten Freitag im Juli der Sysadmin-Tag statt. An diesem Tag sind vor allem berufliche Computernutzer aufgerufen, sich bei Systemadministratoren einmal zu bedanken und sie für ihre Arbeit zu loben. Dankesgeschenke sind besonders gern gesehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der etwas sperrige Begriff "System Administrator Appreciation Day" heißt kurz Sysadminday und findet seit dem Jahr 2000 alljährlich am letzten Freitag im Juli statt. Auf der dazu passenden Webseite wird kritisiert, dass der aufopferungsvolle Einsatz von Systemadministratoren das ganze Jahr über nicht gewürdigt werde. An dem heutigen 25. Juli 2008 sollen sich die Firmenmitarbeiter die Zeit nehmen, sich dankbar zu zeigen.

Auch gegen Geschenke ist nichts einzuwenden, eine Liste mit verschiedenen Vorschlägen hält die Sysadminday-Webseite ebenfalls bereit. Neben leckeren Schleckereien ist allerhand technisches Spielzeug aufgelistet, wobei natürlich das iPhone 3G nicht fehlen darf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...
  2. ab 30,00€ bei ubi.com
  3. (aktuell u.a. Bosch Akku-Bohrschrauber für 109,99€ und Scheppach Tischbohrmaschine für 79,90€)
  4. (u.a. Transcend SDXC 64 GB für 10,79€ und Samsung microSDXC 256 GB für 42,99€)

Unpopulär 02. Aug 2008

also ich finds toll. ich spiele gerne. besonders mit so typen wie dir, deppen-hasser...

KDE-Verweigerer 30. Jul 2008

Wieder so ein Typ, der meint meine Arbeit machen zukönnen... Manche User bilden sich...

durchblicka 28. Jul 2008

ack. Streithähne - mehr nicht.. Da könnte es hier genausogut um den neuerdings...

Ihr Name 2 27. Jul 2008

Naja, einen Papierstau solltest du aber selbst in den Griff kriegen können. Unsere...

Muddä 27. Jul 2008

Nachdem mir dieser Link mit dem Zaunpfahl gesendet wurde , möchte ich mich hiermit bei...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

    •  /