Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Guitar Hero On Tour - Rocken unterwegs

Per Aufsteckmodul wird das Nintendo DS zur virtuellen Luftgitarre aufgemotzt

One, two, three, four - Activision hat sein Guitar Hero unter dem Titel "On Tour" für das Nintendo DS umgesetzt. Ausgestattet mit der Zusatz-Hardware am Handheld hat sich Golem.de von versifften U-Bahnhöfen an die Chartspitze getestet.

Anzeige

Guitar Hero On Tour (Nintendo DS)
Guitar Hero On Tour (Nintendo DS)
Ein Aufsteckmodul verwandelt den Nintendo DS in eine virtuelle Gitarre: Das kleine Plastikding mit vier bunten Knöpfen kommt in den GBA-Modulschacht des Handheld. Dann noch rasch das Spiel selbst in den hinteren DS-Eingang, und schon kann der Spieler rocken. Guitar Hero On Tour ist die mobile Variante des Überraschungserfolges Guitar Hero, mit dem das mittlerweile von Activision übernommene Entwicklerstudio Red Octane seit 2005 die Spieleszene, und Activision-Blizzard demnächst womöglich die Musikbranche aufmischt.

Guitar Hero On Tour
Guitar Hero On Tour
Wer Guitar Hero kennt, kommt auch mit On Tour sofort zurecht - der fehlende fünfte Knopf vereinfacht das Ganze sogar etwas. Der Spieler hält seine zusammenmontierte Kombi aus DS und Aufsteckmodul in der Hand. Auf dem linken, hochkant verwendeten Bildschirm laufen die Gitarrensaiten wie ein Fließband auf den Rockhelden zu. Farbliche Markierungen zeigen an, welcher der vier Knöpfe wann und wie lange zu drücken ist. Gleichzeitig muss der DS-Musikus mit der anderen Hand auf dem Touchscreen-Bildschirm - der eine Gitarre zeigt - mit einem mitgelieferten Mini-Plektrum (der DS-Stift funktioniert ebenfalls) kurz die virtuelle Seite mit einem Schwenk anreißen, oder bei längeren Tremolo wild hin- und herkratzen.

Guitar Hero On Tour
Guitar Hero On Tour
Ziel im Einzelspieler-Karrieremodus ist es, mit möglichst perfekter Spielweise Punkte zu sammeln. Man beginnt als armer U-Bahn-Schrammler und erobert langsam neue Bühnen, beherrscht neue Musikstücke und Instrumente. Um in kurzer Zeit die doppelte Punktzahl einzufahren, muss der Spieler in bestimmten Momenten den "Starpower"-Modus aktivieren, indem er entweder "Rock'n'Roll" ins Mikrophon des DS brüllt, oder eine der Tasten drückt - was erstens langweiliger und zweitens auch schwieriger ist, weil man eigentlich keine freie Hand dafür hat.

Spieletest: Guitar Hero On Tour - Rocken unterwegs 

eye home zur Startseite
schumischumi 28. Jul 2008

WTF?!?! Hat da der erste Kaffee gefehlt oda wie? Muss hier sofort raus, glaub Hirnschiss...

dadna 27. Jul 2008

amazon, nicht ebay. dAist ab 20€ generell Portofrei....

Rock ist für... 26. Jul 2008

Lieber Schwuchtelrock als was auch immer Du hörst :-)

PH03NiX 25. Jul 2008

Gegen das Furzverbot würde ich gegen angehen, den jeder Furz der unterdrückt wird steigt...

Mösenbouquet 25. Jul 2008

Und auchw enn nicht! Jimi Hendrix hat doch auch mit rechtshänder-Equipment ganz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. WKM GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 444,00€ + 4,99€ Versand
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Warum nicht früher?

    MarioWario | 07:52

  2. Re: Zu schnell

    MarioWario | 07:50

  3. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 07:46

  4. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Hakuro | 07:44

  5. Re: "Wenn die Kosten sich dafür lohnen"

    Stefan99 | 07:44


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel