Abo
  • Services:

Final Fantasy 13 auch für PC? Mit Trailer

Nächster Teil der Rollenspiel-Reihe erscheint wahrscheinlich auch auf PC

Es wird auf PCs entwickelt, aber können PC-Spieler auch irgendwann ein Final Fantasy 13 kaufen? Darüber wird derzeit wild spekuliert. Square-Enix kündigte auf der E3 zwar eine Xbox-360-Version an, über weitere Plattformen hüllt sich der Entwickler aber noch in Schweigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Final Fantasy 13
Final Fantasy 13
Eigentlich ist es keine besonders überraschende Meldung: Die Entwickler von Final Fantasy 13 produzieren ihr Rollenspiel auf ganz normalen PCs - wie wohl fast alle Spieleentwickler. Schließlich laufen die Software Develepment Kits (SDK), in deren Rahmen die Spiele programmiert werden und Animationen, Texturen und alle anderen Bestandteile zusammenkommen, für Playstation 3, Xbox 360 und Wii allesamt auf Windows.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Trotzdem gibt es Wirbel um die Ankündigung des Unternehmens, dass Square-Enix eine neue, hauseigene Entwicklungsumgebung namens "Crystal Tools" fertiggestellt hat, die auf Windows läuft. Das liegt wahrscheinlich daran, dass Square-Enix anders als die meisten in der Branche zuvor noch auf älteren Systemen mit anderem Betriebssystem programmiert hat. Ein Detail am Rande: Die Meldung über "Crystal Tools" taucht auch auf der offiziellen Community-Seite Nzone des Grafikkartenherstellers Nvidia auf.

Final Fantasy 13
Final Fantasy 13
Mit der neuen Entwicklungsumgebung ist es wahrscheinlich geworden, dass Final Fantasy 13 auch auf Windows-PCs erscheint. Erst Mitte Juli 2008, während der Spielemesse E3, hatte Square-Enix bekannt gegeben, dass der Titel nicht mehr exklusiv auf Playstation 3, sondern außerhalb von Japan auch auf Xbox 360 veröffentlicht wird. Frühere Ausgaben von Final Fantasy sind bereits auf PC erschienen und haben sich gut verkauft. Der in die Jahre gekommene, aber regelmäßig erweiterte Onlineableger Final Fantasy 11 läuft ebenfalls auf PC.

Final Fantasy 13 erscheint nach aktueller Planung im Laufe des Jahres 2009. Es spielt in einer Welt namens "Pulse", die eine Mischung aus Hightech und fernöstlicher Fantasy ist, und wird der erste Teil einer Art Trilogie sein. Die heißt "Fabula Nova Crystallis" und soll noch die folgenden Ausgaben "Agito" und "Versus" enthalten, die mit dem ersten "13er" allerdings inhaltlich nicht verknüpft werden. Eine der angekündigten Gameplay-Mechaniken kommt PC-Spielern übrigens entgegen: So wird es keine der bei Konsolenspielen üblichen, auf PC hingegen unbeliebten Zufallskämpfe geben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

Björn 29. Dez 2010

Bin zwar eingefleischter PC-Zocker und liebe Final Fantasy -- aber diese Reihe gehört auf...

Lara Croft 13. Aug 2010

Ich hoffe auch, dass es für PC erscheint. Ich habe mir alle Trailer angesehen und finde...

bvale 10. Mär 2010

blue ray technologie und full hd... ist absolut kein argument ;) sorry... und das 8kerne...

Darksteel 01. Okt 2008

An FF7 kam es nicht ran aber ich fand FF12 genial es gab die möglichkeit sich mit vielen...

feierabend 30. Jul 2008

Ja, der war auch rund XD


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /