Navigon 2100/2110 max erhalten Ansage von Straßennamen (U.)

Bessere Stauinformationen über TMC Pro für Navigon 2100/2110 max verfügbar

Für die Navigon-Modelle 2100 max sowie 2110 max stehen zwei neue Funktionen bereit, die beide kostenpflichtig sind. Einerseits gibt es eine Text-to-Speech-Unterstützung zur Ansage von Straßennamen und eine TMC-Pro-Funktion. Letztere soll besser vor Verkehrsstaus warnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Text-to-Speech-Funktion bietet das Navigon 2100 max und 2110 max verbesserte Navigationsanweisungen. Ansagen lauten dann nicht mehr: "Jetzt links abbiegen", sondern die Anweisung wird konkretisiert und lautet etwa: "Jetzt links in die Parkallee abbiegen". Das soll die Orientierung für den Fahrer vereinfachen. Die Funktion steht für Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Spanien und Schweden zur Verfügung und kostet 19,95 Euro. Die Software-Erweiterung kann via Navigon Fresh heruntergeladen werden.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager / innen(w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Netzwerktechniker L1 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, Raum München und Berlin
Detailsuche

Darüber wird für 49,95 Euro auch der verbesserte Staumeldedienst TMC Pro für den Navigon 2100 max und 2110 max angeboten. Der Dienst ist in Deutschland, Frankreich, Finnland und Großbritannien nutzbar und verspricht eine bessere Umfahrung von Verkehrsstaus.

Nachtrag vom 25. Juli 2008 um 15:42 Uhr:
Die beiden Neuerungen gibt es nur für die Max-Ausführungen des Navigon 2100 und 2110. Die betreffenden Textstellen wurden entsprechend aktualisiert, um deutlicher darauf hinzuweisen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


stint 30. Jul 2008

Ich bin noch ganz am Anfang der Nutzung eines 2110max. Meine Frage ist: wird das Gerät...

OnlineGamer 28. Jul 2008

Das kostet über 200€ und ist damit zu teuer. Dann eher das normale 2100. Braucht ich...

Ande 26. Jul 2008

Nop loift nur auf max.

Pümpel 26. Jul 2008

Konfuzius sagt: 1. TMC ist nicht TMCpro 2. Nicht jeder Poster hat Ahnung von TMCpro 3...

unterschichten|... 25. Jul 2008

Die Qualität beim "Premium TMC" ist i.A. besser. Der Empfang ist aber meistens...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessoren
Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. Chip Netztest: Netz in Fernzügen schlechter als im Vorjahr
    Chip Netztest
    Netz in Fernzügen schlechter als im Vorjahr

    Auf der Schiene sind die Ergebnisse des Netztests enttäuschend. Und Telekom hat in Großstädten nicht mehr überall die Führung.

  3. IT-Sicherheit: Sicherheitslücken in 150 Büro-Druckern von HP entdeckt
    IT-Sicherheit
    Sicherheitslücken in 150 Büro-Druckern von HP entdeckt

    Mit präparierten Druckaufträgen können 150 Multifunktionsdrucker von HP gehackt werden. Anschließend können Drucke und Scans mitgelesen werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /