Abo
  • Services:
Anzeige

Open Web Foundation gegründet

Heimat für von der Community entwickelte Spezifikationen im Webumfeld

Die neu gegründete Open Web Foundation (OWF) soll Spezifikationen im Webumfeld, die von der Community entwickelt werden, eine Heimat bieten. Nach dem Vorbild der Apache Software Foundation sollen Methoden, die bei Open Source gut funktionieren, aufgegriffen werden, um die Zahl neu entstehender Spezial-Stiftungen zu reduzieren.

Die Open Web Foundation folgt dem Modell der Apache Software Foundation und will einen einfachen Rahmen für Gemeinschaften bieten, die versuchen, den rechtlichen Anforderungen zur Entwicklung einer breit genutzten Spezifikation gerecht zu werden. Die Idee entstand im Rahmen der Gründung der OpenID Foundation, als sich zeigte, wie schwer es sein kann, die Bedürfnisse von Unternehmen und Individuen unter einen Hut zu bringen. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse sollen im Rahmen der Open Web Foundation anderen zur Verfügung gestellt werden, um sicherzustellen, dass eine Spezifikation nicht dazu genutzt werden kann, dass Beteiligte sich gegenseitig verklagen.

Anzeige

Zugleich soll die Open Web Foundation den Trend zu immer neuen, hoch spezialisierten Stiftungen für einzelne Spezifikationen brechen, und die Anstrengungen in diesem Bereich bündeln. Wer sich wie an der Stiftung beteiligen kann, soll in den kommenden Wochen öffentlich diskutiert werden. Bis dahin ist jeder eingeladen, Spezifikationen vorzuschlagen, die im Rahmen der Stiftung entwickelt werden sollten.

Dabei soll sich die Open Web Foundation ausschließlich mit der Entwicklung von Spezifikationen beschäftigen und keinen Code schreiben. Dafür gebe es ausreichend andere Orte, so Scott Kevton, Vorsitzender der OpenID Foundation und einer der OWF-Gründer. Angekündigt wurde die Stiftung von David Recordon (Six Apart). Neben den beiden beteiligen sich unter anderem Joi Ito, Tim O'Reilly sowie die Unternehmen Facebook, Google, MySpace und Yahoo an der Stiftung.


eye home zur Startseite
Carl Weathers 25. Jul 2008

Gerade mal 4 Hits beim lieben Herrn Google, ob sie alle vom Siga stammen? http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Köln oder Berlin
  4. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  3. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Koaxial steht der Glasfaser in kaum etwas nach

    ziegenberg | 22:34

  2. Re: "da es ein shared Medium sei"

    mrgenie | 22:32

  3. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    ElTentakel | 22:29

  4. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    DAUVersteher | 22:28

  5. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    Vaako | 22:26


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel