Abo
  • Services:
Anzeige

Slydial: Direkt die Mobilfunk-Mailbox anrufen

Werbefinanzierter Service zum Vermeiden von Telefonaten

Der US-amerikanische Telekommunikationsdienst Slydial bietet die Möglichkeit, einen Anruf direkt auf die Sprachmailbox umzuleiten, ohne dass der Anrufer mit dem Angerufenen sprechen muss. Eine lästige Absage oder der Anruf bei der Schwiegermutter kostet damit nicht mehr wertvolle Zeit, sondern ist in einer Minute erledigt.

Sly ist Englisch und bedeutet schlau oder listig und drückt sehr genau aus, was Slydial bietet: eine beinahe hinterlistige Möglichkeit, ein Telefonat zu erledigen, zu dem man eigentlich keine Lust hat. Wer nicht gern telefoniert oder einem unangenehmen Gespräch aus dem Weg gehen will, eine E-Mail oder SMS aber als zu unpersönlich empfindet, kann mit 267-Slydial einen Service nutzen, der es nur einmal am Handy klingeln lässt, anschließend wird sofort die Mailbox kontaktiert.

Anzeige

Technisch gesehen werden zwei Anrufe getätigt: einer geht auf das Mobiltelefon, wird nach einem Mal klingeln jedoch sofort unterbrochen. Damit ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass der Angerufene ans Telefon geht. Der zweite Anruf geht direkt auf die Mailbox, der Anrufer kann dort seine Nachrichten hinterlassen, ohne ein Gespräch führen zu müssen. Dennoch kann er sagen, er hätte ja probiert anzurufen. Der Anruf auf die Mailbox ist möglich, da jeder Netzbetreiber für die Umleitung auf die Mailbox eine Nummernkombination an die eigentliche Telefonnummer hängt. Diese Nummern sind bekannt, Slydial stellt die Anrufe auf diese Mailboxnummern her.

Bislang hatten die Netzbetreiber in den USA den Service, eine Mailbox direkt anzurufen, nur netzintern angeboten. Slydial geht einen Schritt weiter und bietet den Dienst netzübergreifend für alle US-amerikanischen Mobilfunknetze an. Ein Anruf auf den Anrufbeantworter des Festnetzes ist nicht möglich, da dieser nicht durch eine Nummer direkt kontaktiert werden kann.

Slydial empfiehlt den Dienst immer dann, wenn man es eilig hat und eigentlich keine Zeit zum Telefonieren bleibt. Oder wenn man keine Lust auf ein Telefonat mit einer bestimmten Person hat oder wenn man den anderen nicht stören möchte.

Der Dienst soll kostenlos sein und sich über Werbung finanzieren. Wer einen Slydial-Anruf startet, muss sich kurz Werbung anhören, bevor er auf der gewünschten Mailbox landet. Wer sich von der Werbung nicht die Zeit stehlen lasen will, zahlt 15 US-Cent pro Telefonat und wird damit von der Werbung befreit. Es besteht aber auch die Möglichkeit, ein Abo abzuschließen: Wer den Dienst häufiger nutzt, kann sich für 4,95 US-Dollar für einen Monat oder 29,95 US-Dollar im Jahr komplett von der Werbung befreien. Bei der werbefinanzierten Version kann der Anrufer maximal 90 Sekunden lange Sprachnachrichten auf der Mailbox hinterlassen. Zahlende Kunden können unbegrenzt lange Nachrichten hinterlassen.

Derzeit gibt es den Dienst nur in den USA. Ob Slydial jemals nach Europa expandiert, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Alternativ... 17. Aug 2008

Ist nur leider nicht ganz korrekt. Bis auf die T-Mobile-Vorwahlen sind die 015x...

SPWS 30. Jul 2008

Hier das Beispiel: http://www.terminus-notfallmedizin.de/blog/?p=460 Greetz!

SPWS 30. Jul 2008

Das ganze ist in Deutschland doch schon kostenlos möglich! Siehe http://www.terminus...

NohOpe 25. Jul 2008

Quirky, wollte nur Hans Glücklos auf den Unterschied zwischen dem Dienst und dem direkt...

Youssarian 25. Jul 2008

Wenn Du der Meinung bist, irgendeine Idee so abwerten zu müssen, dann fände ich es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Hays AG, Raum Frankfurt
  3. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  4. AOK Systems GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,99€
  2. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Kosten ...

    Ovaron | 20:53

  2. Re: Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    Flobo.org | 20:52

  3. Schwachstelle Sender/Empfänger Reichweite?

    Hotohori | 20:52

  4. Re: Akku ist nicht vorne

    zonk | 20:50

  5. Re: Leider etwas zu spät gemerkt

    bombinho | 20:50


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel