Abo
  • Services:

Microsoft: Kurzfilme von Horrorexperten für Xbox Live

Microsoft lässt für Xbox Live Kurzfilme von Horrorregisseuren drehen

Der Wettstreit um exklusive Inhalte für Spielkonsolen geht in die nächste Runde: Microsoft hat mit einer Filmproduktionsfirma vereinbart, dass fünf exklusive Kurzfilme für Xbox Live entstehen. Unter den Regisseuren ist auch der deutsche Marcus Nispel, der unter anderem "The Texas Chainsaw Massacre" gedreht hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hat Verträge mit fünf auf Horrorstreifen spezialisierten Regisseuren abgeschlossen, um exklusiv auf Xbox Live erhältliche Kurzfilme zu drehen. Bei den Regisseuren handelt es sich um Marcus Nispel (The Texas Chainsaw Massacre), James Wan (Saw), David Slade (30 Days of Night), James Gunn (Slither), Lucky McKee (May) und Andrew Douglas (The Amityville Horror). Die Filme sollen alle unter zehn Minuten lang sein, und zum Start der neuen Xbox-Live-Oberfläche in 26 Ländern veröffentlicht werden - kostenlos und in High Definition.

Laut einem Bericht der Financial Times haben die Regisseure von Microsoft völlige kreative Freiheit über den Inhalt der Filme bekommen. Sinn der Aktion: Aufmerksamkeit zum Start der neuen Oberfläche, sowie exklusiver Inhalt für Xbox-Live-Kunden. "Wir sind nicht im TV-Geschäft", zitiert die Finanial Times den Xbox-Produktmanager Scott Nocas, "aber wir glauben, dass unsere Kunden solche Unterhaltung in kleinen Häppchen haben möchten, die sie zwischendurch beim Spielen ansehen können." Falls die Filme erfolgreich sind, sollen weitere derartige Aktionen folgen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€
  3. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

another_person 26. Jul 2008

Office ist die wichtigste Einnahmequelle von M$. Google würde Windows wohl eher...

fail detector 25. Jul 2008

ok, das mag sein. wie man sieht ist also spielraum vorhanden und ms könnte also schon...

Bibabuzzelmann 25. Jul 2008

Hab doch nen Ösi Account, aber keinem sagen....Telefonbuch.at machts möglich lol Edit...

kein name... 25. Jul 2008

Ist mir eigentlich egal. Ich habe eine Wii und einen PC daheim stehn. Jetzt wo die...

Ekelpack 25. Jul 2008

Das Ding ist doch so schon Horror genug.


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /