Abo
  • Services:

Sun bietet Web-Stack für Unternehmen an

Java System Web Server als Open Source

Sun hat einen Web-Stack für Unternehmen vorgestellt, der sich aus Apache, MySQL, PHP sowie Perl und einigen weiteren Komponenten zusammensetzt. Sun bietet Support dafür an. Zudem stellt das Unternehmen den Java System Web Server 7.0 und den Sun Java System Web Proxy unter eine BSD-Lizenz.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

AMP steht in der Regel für Apache, MySQL und PHP. Sun integriert jedoch auch Perl. Im Einzelnen soll der Stack so aus Apache 2.2.8, Memcached 1.2.5, MySQL 5.1, Lighttpd 1.4.18, der Tomcat Servlet Engine 6.0.16, PHP 5.2.5, Ruby 1.8.6, Rails 1.2.3, RubyGems 0.9.0, Mongrel 1.0.1, Fcgi, RedCloth, Perl 5.8.8 und Squid 2.6.x. bestehen. Kommerzieller Support soll ab dem dritten Quartal 2008 für Solaris erhältlich sein. Ab dem vierten Quartal 2008 auch für Linux. Später sollen auch Windows und andere Betriebssysteme unterstützt werden.

Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Der AMP-Stack kann unter sun.com/webstack heruntergeladen werden.

Zudem sollen der Java System Web Server 7.0 und der Sun Java System Web Proxy unter einer BSD-Lizenz als Open Source freigegeben werden. Die Quelltexte plant Sun im dritten Quartal 2008 zu veröffentlichen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. bei Caseking kaufen
  3. bei Alternate kaufen
  4. bei Alternate.de

dingdong 24. Jul 2008

Mit Linux ist es der bekannte LAMP -Stack (LINUX-APACHE-MYSQL-PERL/PHP/PYTHON). Mit...

n/A 24. Jul 2008

php ist so ziemlich die schlimmste unter den weit verbreiteten programmiersprachen. bei...

gdfchgnm 24. Jul 2008

Troll dich!


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    Leserumfrage
    Wie sollen wir Golem.de erweitern?

    In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
    3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

      •  /