Abo
  • Services:
Anzeige

Busybox-Entwickler legen GPL-Streit mit Super Micro bei

Außergerichtliche Einigung erreicht

Die Programmierer der Software Busybox haben sich mit Super Micro Computer geeinigt. Sie hatten dem Unternehmen vorgeworfen, die GPL zu verletzen. Super Micro will sich künftig an die Vorgaben der Lizenz für freie Software halten.

Die Klage gegen Super Micro hatten die Entwickler eingereicht, da die Firma die Busybox-Software in einem seiner Produkte zum Servermanagement einsetzt. Die Sammlung von Unix-Werkzeugen wird unter der GNU General Public License (GPL) angeboten. Anders als es die Lizenz vorschreibt, hat Super Micro jedoch nicht die entsprechenden Quelltexte angeboten.

Anzeige

Nun hat sich das von den Programmierern mit der Klage beauftragte Software Freedom Law Center (SFLC) mit Super Micro geeinigt. Das Unternehmen will die nötigen Quelltexte in Zukunft anbieten und benennt zudem einen "Open Source Compliance Officer". Dieser soll überwachen, dass sich das Unternehmen auch künftig an die Bestimmungen der GPL hält. Die Firma zahlt eine nicht genannte Summe an die Kläger.

Das SFLC hat im Auftrag der Busybox-Entwickler Erik Andersen und Rob Landley gleich mehrere Firmen verklagt. Noch keine Einigung gab es bei den Klagen gegen Bell Microproducts und Extreme Networks.


eye home zur Startseite
MaX 24. Jul 2008

Mit jeder Klage einer weniger. ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Immernoch der einzige brauchbare

    lucky_luke81 | 20.10. 23:59

  2. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    EvilDragon | 20.10. 23:55

  3. Re: Katastrophale UX

    quark2017 | 20.10. 23:53

  4. Hintergrund des Spiel: Kritik an Künstlicher...

    DeeMike | 20.10. 23:47

  5. Noch viel Arbeit (an der Gnome Shell)

    quark2017 | 20.10. 23:46


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel