• IT-Karriere:
  • Services:

Medpedia - Medizin-Enzyklopädie nach Wikipedia-Idee

Nur Fachleute als Autoren zugelassen

Das Medpedia Project ist ein Versuch, eine weltweit verfügbare Wissensplattform über Medizin, Gesundheit und den menschlichen Körper zu schaffen. Das Werk soll von Medizinern und Forschern geschaffen werden. Eine Vorabversion wurde jetzt freigeschaltet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Medpedia soll für Mediziner, aber auch die interessierte Öffentlichkeit eine Plattform bieten, mit der Wissen vermittelt werden soll. Die Medpedia wird zusammen mit der Harvard Medical School, der Stanford School of Medicine, der University Michigan Medical School, sowie der UC Berkeley School of Public Health und Gesundheitsorganisationen rund um die Welt aufgebaut.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin

Als technische Basis wird Mediawiki eingesetzt und wie bei der Wikipedia ist der Inhalt unter der GNU Free Documentation License (GFDL) weiterverwertbar, solange dies nicht kommerziell geschieht. Um die Betriebskosten zu decken, denken die Betreiber an die Einbindung von Textanzeigen von Netzwerken wie Google Ad Sense.

Medpedia.com wurde von Ooga Labs (www.oogalabs.com) gegründet. Das Unternehmen aus San Francisco entwickelt für mehrere Nonprofit-Organisationen Plattformen im Gesundheits- und Erziehungssektor. Der offizielle Launch von Medpedia.com soll erst Ende 2008 stattfinden, doch schon jetzt wurde eine Vorabansicht freigeschaltet.

Innerhalb der nächsten Jahre wollen die Autoren, die anders als bei der Wikipedia zugelassene Mediziner und Forscher sind, mehr als 30.000 Erkrankungen sowie 10.000 Medikamente katalogisieren und in der Online-Enzyklopädie beschreiben. Wer möchte, kann sich als Autor schon jetzt online bewerben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 759€ (Bestpreis)

DrWho 24. Jul 2008

Da kannst mal in den Strahlenabteilungen der Krankenhäuser nachfragen. Man würde nicht...

Longbow4u 24. Jul 2008

Wenn ich die "Terms of Use" richtig verstanden habe, muss der Autor sämtliche Rechte an...


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /