Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: "Eine Halo-MMO-Welt wäre der nächste Schritt"

Neuer Avatar für die Xbox 360
Neuer Avatar für die Xbox 360
Golem.de: Herbst bedeutet im amerikanischen Publisher-Sprachgebrauch: Ende September bis kurz vor Weihnachten...

Spencer: Wir werden uns ein Rennen mit Sony liefern. Und unsere Avatare werden in Spielen wie 1vs100 tatsächlich auftauchen. Wir kündigen Neuigkeiten einfach nicht immer so früh an wie unsere Mitbewerber. Einer davon hat etwa gestern ein Spiel angekündigt, von dem es offensichtlich nur eine Powerpoint-Seite zu zeigen gibt. Wenn Sie sich nur einzelne Komponenten des neuen Xbox Live anschauen, können Sie uns ja kritisieren, aber Sie müssen unsere Gesamtvision der mit dem Internet verbundenen Konsole betrachten!

Anzeige

Golem.de: In den USA ist die Xbox 360 inklusive der Xbox-Live-Umsätze die Nummer-1-Plattform, kein Hersteller verkauft so viele Spiele pro Gerät. Doch in Europa ist es ein knappes Rennen, in Japan sieht es düster aus. Wieso fällt es Ihnen so schwer, außerhalb der USA zu punkten?

Spencer: Europa wird gern als ein Markt gesehen, aber das ist es nicht: Die Geschmäcker in Deutschland sind anders als in Russland oder Italien oder Spanien. Man muss einzelne Länder betrachten! Wir sind extrem erfolgreich im Großbritannien, wir sind sehr erfolgreich in den nordischen Ländern. In anderen Ländern haben wir noch etwas zu tun. Ich glaube fest daran, dass wir erfolgreich sein werden, wenn wir die richtigen Spiele an die richtigen Kunden in den einzelnen Märkten bringen.

Schauen Sie sich unser bisheriges Portfolio an, das war sehr gut auf Nordamerika ausgerichtet: Halos Master Chief! Marcus Phoenix aus Gears of War! Ich schäme mich nicht, die beiden als klassische amerikanische Charaktere zu bezeichnen. Aus eben diesen Gründen war es wichtig, dass mein Geschäftsbereich ein europäisches Büro eröffnet hat. Die neuen Avatare etwa hat Rare in England entwickelt. Denken Sie auch an Lionhead Studios oder an Remedy in Finnland. Die europäischen Entwickler sind wichtig für unseren Erfolg in dieser Region!

Golem.de: Nach dem faktischen Ende von HD-DVD: Wird es jemals eine Xbox 360 geben, die Blu-rays abspielt?

Spencer: Man sollte niemals nie sagen, aber wir haben keinerlei Pläne, der Xbox 360 irgendeine andere Disk-Technologie hinzuzufügen. HD-Filme liefern wir schon seit geraumer Zeit online aus, das scheinen nun ja auch Mitbewerber für sich zu entdecken. Ich weiß nicht, wie sich die Disk-Geschichte entwickeln wird. Für uns ist jedenfalls der Verkauf von Filmen via Xbox Live bereits ein enormer Erfolg. Nun sind Partner wie Netflix, Konstantin oder MGM hinzugekommen! Die Netflix-Partnerschaft ist natürlich zunächst auf den US-Markt beschränkt, aber sie zeigt, was wir strategisch vorhaben.

Golem.de: Derzeit ist die gängige Lebenszyklus-Prognose für die aktuelle Konsolengeneration bis zu 10 Jahre. Das hieße, erst um 2014 herum wäre mit der nächsten Generation zu rechnen. Wird diese dann überhaupt noch eine physikalische Form haben, oder reden wir dann bereits über virtuelle Konsolen, deren Inhalte übers Internet an Clients ausgeliefert werden?

Spencer: Das ist ein sehr guter Gedanke! Die Annahme, dass wir Konsolenhersteller den Leuten alle fünf bis zehn Jahre eine neue Plastikschachtel verkaufen wollen, mag sich in der Zukunft als falsch herausstellen. Momentan konzentrieren wir uns vollständig auf die Xbox 360. Gerade haben wir unsere Plattform neu erfunden, durch den Download eines neuen Dashboards und einer ganzen Reihe von neuen Funktionen. Man wird dazu keine neue Konsole kaufen müssen, sondern muss nur mit dem Internet verbunden sein, um das Update zu bekommen. Eine ans Internet angebundene Konsole mit Speicherplatz und der Leistung der Xbox 360 widerspricht der These von fünfjährigen Konsolengenerationen. In der Xbox 360 steckt noch eine Menge Lebenskraft!

[von Jörg Langer] (ps)

 Interview: "Eine Halo-MMO-Welt wäre der nächste Schritt"

eye home zur Startseite
w0rd 28. Jul 2008

an der stelle bin ich auch ins stocken geraten. halo wars kommt nicht auf pc, weil man...

Fruximuxi 27. Jul 2008

Na, und? ... ... Trotzdem kaufen noch sehr viele Leute ihren Schrott. Wen interessiert...

nextgen 27. Jul 2008

1.) Guild Wars ist ein Spiel, wo kein Farmen nötig ist! 2.) werden niemals mit...

Bibabuzzelmann 27. Jul 2008

Und du solltest dir mal deine Brust vergrössern lassen, wie willst du denn mal Kinder...

Mindbrain 27. Jul 2008

Ich weiss nicht wie es euch geht, aber mir ist es beim lesen des Artikels eiskalt den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  2. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  3. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  4. Diamond Omega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  5. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  6. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  7. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  8. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  9. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  10. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Steam Link kostet gerade 1,10¤. Kein Witz

    theFiend | 10:14

  2. komische Fazit, verglichen zum Pixel 2

    Pecker | 10:14

  3. Re: Vorbei sind die Zeiten...

    thecrew | 10:12

  4. Re: Besser als GTA

    DeathMD | 10:11

  5. Glasrückseite

    countzero | 10:11


  1. 10:15

  2. 10:00

  3. 09:00

  4. 07:49

  5. 07:43

  6. 07:12

  7. 14:50

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel