Abo
  • Services:
Anzeige

Intels Grafikkarte Larrabee noch 2008 als Entwickler-Muster

Erste Prototypen sollen bereits im November geliefert werden

Unbestätigten Berichten zufolge will Intel noch im Jahr 2008 erste Prototypen seiner Grafikkarten mit dem Prozessor "Larrabee" an Software-Entwickler liefern. Diese Modelle sollen jedoch noch nicht den Funktionsumfang der endgültigen Produkte aufweisen.

Das berichtet ohne Angabe von Quellen der US-amerikanische Journalist Charlie Demerjian bei The Inquirer. Der für gewöhnlich gut informierte Grafik-Spezialist will auch in Erfahrung gebracht haben, dass weder die Zahl der Kerne noch die Taktfrequenzen den fertigen Produkten entsprechen sollen. Wann diese erscheinen, ist weiterhin unklar. So sich Demerjians Bericht bestätigt, hat sich Intel aber kräftig beeilt: Noch im Januar 2008 meinte Intel-Chef Paul Otellini, der Chip sei noch nicht fertig, und komme vielleicht erst 2010 auf den Markt.

Anzeige

Offenbar hat Intel aber inzwischen das "first silicon", also die ersten lauffähigen Prozessoren. In drei Wochen will, wie bereits berichtet, Intel Larrabee auf dem Fachkongress Siggraph erstmals vorstellen, weitere Details sollen dann auf dem in der darauffolgenden Woche stattfindenden IDF folgen. Für die Games Convention sind weitere Aktionen zu Larrabee geplant.

Dass Intel in einem so frühen Stadium schon den engen Kontakt zu Software-Entwicklern sucht, dürfte auch an einem "Native Mode" liegen, den Larrabee neben DirectX oder OpenGL ebenfalls beherrschen soll. Wenn es sich dabei, wie bisher vermutet, um eine Form von Raytracing handelt, müssen sich Programmierer auf völlig neue Verfahren für die Konstruktion ihrer 3D-Welten einstellen. Im Native Mode soll Larrabee den bisherigen inoffiziellen Informationen zufolge eine Rechenleistung von 2 Teraflops erreichen - was aber nur für die fertigen Produkte gelten soll.


eye home zur Startseite
nie (Golem.de) 23. Jul 2008

So ist es. Die Teraflops der GPU-Hersteller beziehen sich immer auf Multiply-Add...

DrJackyll 23. Jul 2008

Prinzipiell schon, aber Raytracing ist sehr rechenaufwendig. Die Rechenleistung reicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  2. über Duerenhoff GmbH, Augsburg
  3. escrypt GmbH Embedded Security, Stuttgart
  4. InnovaMaxx GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 35,99€
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  2. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  3. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  4. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  5. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  6. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  7. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  8. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  9. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  10. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Ich verstehe den Sinn dahinter nicht

    Dwalinn | 08:19

  2. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    robinx999 | 08:18

  3. Re: Im stationären Handel

    DieSchlange | 08:17

  4. Re: Was macht man mit 522 kW ?

    ArcherV | 08:15

  5. Re: Gibt auch schon Hersteller unabhängige Vermietung

    Psy2063 | 08:15


  1. 07:56

  2. 07:39

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 19:16

  6. 17:48

  7. 17:00

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel