Abo
  • Services:
Anzeige

BSkyB plant Musikabodienst ohne DRM

Universal Music als erster Partner

Der britische Satellitenfernseh- und Satelliteninternetanbieter BSkyB hat einen neuen Musikdienst angekündigt. Gegen eine monatliche Gebühr können die Nutzer so viel Musik herunterladen, wie sie wollen - ohne Rechtebeschränkungen. Erster Musikanbieter ist Universal, weitere sollen folgen.

Über den Dienst können Nutzer nach Belieben Musikstücke aus dem kompletten Angebot von Universal streamen oder herunterladen. Das Neue an dem Musikdienst sei, so der British Sky Broadcasting (BSkyB), dass die heruntergeladenen Songs im MP3-Format zur Verfügung stehen. Das bedeutet, sie unterliegen keinem Kopierschutz oder Digital Rights Management (DRM). Die Nutzer können sie also speichern, brennen und auf allen MP3-fähigen Geräten abspielen.

Anzeige

Zum Start des Dienstes sollen den Nutzern zunächst nur Songs aus dem Repertoire von Universal Music zur Verfügung stehen. Nach eigenen Angaben verhandelt BSkyB bereits mit weiteren Musikunternehmen.

Der Starttermin des Dienstes, der britischen und irischen Nutzern offen steht, liegt laut BSkyB noch im Laufe des Jahres 2008. Nähere Einzelheiten, darunter den Namen des Dienstes sowie die Preise, will das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Auch wenn der deutsche Branchenverband Bitkom vor nicht allzu langer Zeit DRM noch einmal als "Kerntechnologie der digitalen Wirtschaft" bezeichnet hat, geht der Trend offensichtlich hin zu Angeboten ohne Kopierschutz oder Rechtemanagement. So bieten etwa Amazon und MySpace Musikstücke ausschließlich im MP3-Format an. Auch der Verlag Random House bietet seine Hörbücher mittlerweile auch ohne Rechtemanagement an.


eye home zur Startseite
kikimi 24. Jul 2008

So lange nicht jedes Label seinen eigenen Dienst herausbringt; 10€ Flat hier, 15€ Flat...

Abzocker 24. Jul 2008

So langsam frage ich mich, was die Leute zum Frühstück essen?! DRM ist Toll und der...

So what 23. Jul 2008

Rapidshare Premium-Account IST bereits Kulturflatrate! ;) Auch wenns der Industrie nicht...

Christ of Steel 23. Jul 2008

Jetzt noch ne Auswahl zwischen: mp3, ogg, flac Und ich bin vollauf zufrieden


Ralphs Piratenblog / 24. Jul 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  2. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  4. Jetter AG, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Und 2m daneben...

    jeckoBecko | 21:43

  2. Re: Austauschbare Staubfilter!!11111

    honna1612 | 21:36

  3. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    ChMu | 21:29

  4. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Glumpet | 21:25

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    gfa-g | 21:24


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel