Abo
  • Services:

Apple behebt Fehler in iLife '08

Anpassungen für MobileMe und Erhöhung der Stabilität

Apple veröffentlicht erneut eine Aktualisierung für das Programmpaket iLife '08. In vier Einzelupdates werden die Anwendungen iPhoto, iMovie, iWeb und die iLife-Grundkomponenten aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei den Details zu den Aktualisierungen hält sich Apple zurück. Das Update zu den Grundkomponenten von iLife '08 soll einige nicht näher genannte kleinere Fehler beheben und die Stabilität erhöhen. Nutzerberichten zufolge sollen auch Verweise auf .Mac in Verweise auf MobileMe geändert worden sein.

Stellenmarkt
  1. K+G Konzeption und Gestaltung Agentur für Kommunikation GmbH & Co. KG, Münster
  2. Bechtle AG, deutschlandweit

Die Stabilitätsprobleme, kleinere Fehler und Kompatibilitätsprobleme werden auch mit den neuen Versionen iMovie 7.1.4, iPhoto 7.1.4 und iWeb 2.0.4 behoben. Das Programm iPhoto bekommt zudem eine neue Grußkarte für die Ferienzeit in den USA spendiert.

Die vier Updates sind entweder über die Softwareaktualisierung von MacOS X erhältlich oder können im Download-Bereich von Apple einzeln heruntergeladen werden. Apple empfiehlt allen Nutzern von iLife '08, die etwa 160 MByte große Aktualisierung einzuspielen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

ScytheMan 24. Jul 2008

Wer wünscht hier wem den Tod? Ich meine, kaufen müssen das Produkt schließlich die...


Folgen Sie uns
       


Design und Raytracing in Metro Exodus - Interview (Gamescom 2018)

Wir sprechen auf der Gamescom 2018 mit Huw Beynon über Raytracing in Metro Exodus.

Design und Raytracing in Metro Exodus - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /