• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft bringt DirectX 11 und renoviert Spieledienste (U.)

Neue Version von DirectX kommt ebenso wie Marktplätze für Nachwuchsentwickler

Zusätzliche Funktionen für das nächste DirectX plus kostenlose Premium-Funktionen in "Games for Windows" und der schon länger angekündigte Download-Marktplatz für die Xbox 360. Microsoft stellt auf seiner Hausmesse Gamefest zahlreiche Neuerungen für seine Onlinespieleangebote vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hat während seiner Hausmesse Gamefest, die am 22. und 23. Juli 2008 in Seattle/Washington stattgefunden hat, neue Details über die künftige Gestaltung des "Games for Windows"-Programms bekannt gegeben. Außerdem kündigt das Unternehmen DirectX 11 offiziell an. Die neue Version soll vollständig kompatibel mit Hardware sein, auf der auch Version 10 läuft. Neuerungen sind zusätzliche Shader-Techniken, mit denen Entwickler die Grafikchips künftig auch jenseits der Grafik als schnelle Parallelprozessoren verwenden können, etwa für Physikberechnungen - Experten nennen sie Compute Shaders.

Inhalt:
  1. Microsoft bringt DirectX 11 und renoviert Spieledienste (U.)
  2. Microsoft bringt DirectX 11 und renoviert Spieledienste (U.)

Außerdem soll die neue Version hardwarebasiertes Tesselieren zulassen, womit sich der Detailgrad von 3D-Objekten in der Grafikkarte regulieren lässt, ohne dass der Rest des Systems mitrechnen muss; AMD-Karten beherrschen diese Technik schon länger. DirectX 11 soll, wie schon Version 10, exklusiv für Windows Vista erscheinen. Einen Termin nennt Microsoft noch nicht.

Seinen "Games for Windows"-Dienst stellt Microsoft ab sofort vollständig kostenlos zur Verfügung. Die bisherige Unterteilung in eine Silber- und Gold-Mitgliedschaft entfällt also. Damit können sich künftig alle PC-Spieler von Titeln wie Halo 2, Shadowrun oder Gears of War per Sprach-Chat unterhalten und andere Funkionen nutzen. Auch die bislang nur von Shadowrun unterstützten Multiplayer-Spiele zwischen PC und Xbox 360 stehen künftig grundsätzlich allen Spielern kostenlos offen. Das Angebot auf dem "Games for Windows"-Marktplatz soll kräftig erweitert werden, ab Herbst 2008 soll es dort vermehrt Videos, Demos und andere Inhalte geben, und auch die Benutzeroberfläche wird von Grund auf überarbeitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Microsoft bringt DirectX 11 und renoviert Spieledienste (U.) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  3. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)

Hellcat 25. Jul 2008

Und ich habe soeben das UNREAL Mission Pack (Return To Na Pali) durchgezockt, das ist...

KeinKind 24. Jul 2008

Na was denn?

Bibabuzzelmann 24. Jul 2008

lol :)

Bibabuzzelmann 24. Jul 2008

Fragt sich nur wie lange, sieht ja schon nicht schlecht aus in manchen Spielen :)

Bibabuzzelmann 24. Jul 2008

Wenn du dir regelmässig Spiele kaufst, die man auch Online zocken kann, dann kostet...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /