Abo
  • Services:
Anzeige

Google Maps bietet Fußgängernavigation

Kleine Grünanlagen werden noch nicht beachtet

Google Maps verfügt neuerdings über ein spezielle Fußgängernavigation. Diese berücksichtigt im Unterschied zur Autonavigation große Parkanlagen und ignoriert die Richtungen von Einbahnstraßen, geht aber noch nicht soweit, wie man es sich wünscht. Noch ist die Fußgängernavigation im Betatest.

Google Maps
Google Maps
Im Bereich der Routenberechnung von Google Maps hat man neuerdings die Wahl, sich den Weg mit dem Auto oder zu Fuß weisen zu lassen. Die beiden Routenberechnungsmethoden unterscheiden sich unter anderem dadurch, dass der Fußgänger auch verkehrt herum eine Einbahnstraße entlang laufen darf. Bei der Berechnung ergeben sich andere Routen, wie ein Test von Golem.de ergeben hat.

Anzeige

Google weist aber darauf hin, dass der Dienst nicht immer weiß, ob eine Straße über einen Bürgersteig verfügt, auf dem der Fußgänger laufen kann. Auch räumt Google ein, dass viele Fußwege in Städten noch nicht bekannt sind und Schritt für Schritt in den Dienst integriert werden sollen.

Google Maps
Google Maps
Dies bestätigte ein weiterer Test: Die Fußgängernavigation navigierte zwar durch große Parkanlagen wie den Berliner Tiergarten, allerdings wurden dabei lediglich die großen Hauptwege berücksichtigt. Kleine Grünanlagen bleiben hingegen unberücksichtigt, so dass der Fußgänger um diese Flächen herumgeleitet wird, obwohl er durchaus durch diese Grünanlagen laufen kann. Wann Google hier nachbessert, ist nicht bekannt.

Noch befindet sich die neue Funktion von Google Maps im Betatest und Google gibt eine recht eigentümliche Warnung dazu aus: "Seien Sie beim Laufen in unbekannten Gebieten vorsichtig.". Der Satz stammt vermutlich direkt aus dem Hauptquartier von Google in den USA. In US-amerikanischen Großstädten gibt es Stadtviertel, in denen es lebensgefährlich sein kann, zu Fuß hindurch zu laufen. Auf solche Gegenden ist diese Warnung wohl gemünzt.


eye home zur Startseite
dfg 30. Jul 2008

Bremen?? Selbst meine zuzugeben kurze Zeit in Berlin war niemals von Lebensgefahr...

Bouncy 23. Jul 2008

nö, nicht die, die kürzer als 10km sind^^

Bouncy 23. Jul 2008

http://www.google.de/mobile/gmm/index.html <-- sehr handlich, ganz anderes gefühl als...

:-) 23. Jul 2008

Bei fortgeschrittener Domestizierung werden wir diesen Weg wohl gehen... :-)

FreeWilly 23. Jul 2008

Ist ja schön und gut, aber Berlin hat keine wirklichen Berge!!! NEIN! Hat es nicht. In...


Zentrum des Wahnsinns / 23. Jul 2008

Laufen mit Google Maps



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Und wenn selbst die hippste App nicht mehr hilft,

    wo.ist.der... | 03:52

  2. Re: Ob das auch für Windows 10 Updates auf eine...

    ve2000 | 03:26

  3. Re: Hoffentlich wieder ein Anno, und kein Murks...

    Sharra | 01:57

  4. Re: Geht es dabei nur um Win8 auf Win 10?

    ve2000 | 01:45

  5. Re: Nachtrag

    ChMu | 01:43


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel