Kompaktkamera mit 24 mm Brennweite und Aufstecksucher

Panasonic Lumix DMC-LX3 nimmt auch in RAW auf

Panasonic hat mit der Lumix DMC-LX3 eine Digitalkamera vorgestellt, die mit einem optischen Aufstecksucher ausgerüstet werden kann. Die Kamera erreicht eine Auflösung von 10 Megapixeln und arbeitet mit einem Objektiv, das einen Brennweitenbereich von 24 bis 60 mm bei Anfangsblendenöffnungen von f2 und 2,8 bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic Lumix DMC-LX3
Panasonic Lumix DMC-LX3
Die Objektivkonstruktion besteht aus acht Linsen in sechs Gruppen mit vier asphärischen Elementen. Panasonic baute dem Modell außerdem eine optische Bildstabilisierung ein, mit der längere Belichtungszeiten ohne Stativ möglich sind.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin
Detailsuche

Die LX3 ist die Nachfolgerin der LX2. Sie erreicht keine höhere Auflösung als das alte Modell - nutzt jedoch einen größeren Sensor 1/1,63 Zoll). Damit soll die Bildqualität deutlich steigen und das Bildrauschen reduziert werden. Neben JPEGs kann die LX3 auch Rohdaten aufnehmen.

Panasonic Lumix DMC-LX3
Panasonic Lumix DMC-LX3
Der Bildschirm im 3:2-Seitenverhältnis ist 3 Zoll groß und erreicht eine Auflösung von 430.000 Pixeln. Neben einem Autofokus ist eine Gesichtserkennung eingebaut, die auch Gesichter von der Seite ausmachen soll.

Neben Fotos kann die LX3 auch Videos mit 1.280 x 720 Pixeln und 24 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Mit optionalem Komponentenkabel lässt sie sich auch an hochauflösende Fernseher und Projektoren anschließen.

Panasonic Lumix DMC-LX3
Panasonic Lumix DMC-LX3
Als Zubehör gibt es einen Weitwinkel-Konverter, der die Kamera auf 18mm Brennweite (KB) umrüstet. Außerdem ist ein aufsteckbarer optischer Sucher mit 24mm-Leuchtrahmen erhältlich. Er wird auf den Blitzkontakt aufgeschoben. Die Lichtempfindlichkeit reicht bei voller Auflösung bis zu ISO 3.200. Mit drei Megapixeln kommt die Kamera gar auf ISO 6.400.

Panasonic Lumix DMC-LX3
Panasonic Lumix DMC-LX3
Im Serienbelichtungsmodus macht die LX3 ca. 2,5 Bilder/s bei voller Auflösung und mit drei Megapixeln sechs Bilder/s. Gespeichert wird auf SD- oder SDHC- Speicherkarten. Das Gehäuse misst 108,7 x 59,5 x 27,1 mm und wiegt 265 Gramm.

Die Panasonic Lumix DMC-LX3 soll ab August 2008 für rund 550 Euro in den Handel kommen. Die Zubehörpreise liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


blubsi 19. Jan 2009

Das Problem tritt erst spürbar bei <24mm auf. Mit nem Canon 16-35 1:2,8 L II auf ner 5D...

blubsi 19. Jan 2009

Duallink-DVI im MacBook, Firewire400 im MacBook Pro, Firewire im MacBook, ok die zweite...

Wokl 19. Aug 2008

Hallo, auf der Internetseite www.camdirector.de gibt es eine digitale Wasserwaage für...

FinePix User 23. Jul 2008

Vom Aussehen her nicht gerade der Bringer. Und eine "immer dabei" kann man diese Kamera...

TheHeitmann 23. Jul 2008

Vielleicht habe ja nur ich das Gefühl, aber wirkliche Schnappschusskameras sind das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Independence Day
Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg

"Willkommen auf der Erde!" Roland Emmerichs Independence Day ist ein Klassiker des Action-Kinos und enthält einen der besten Momente der Kinogeschichte.
Von Peter Osteried

25 Jahre Independence Day: Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
Artikel
  1. Suchmaschine: Mozilla testet Bing als Suche im Firefox-Browser
    Suchmaschine
    Mozilla testet Bing als Suche im Firefox-Browser

    Ein kleiner Teil der Firefox-Desktop-Nutzer bekommt für einige Monate statt Google künftig Microsofts Bing als Standardsuche angezeigt.

  2. Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
    Venturi-Tunnel
    Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

    White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

  3. Google: Android 12.1 enthält Funktionen für faltbare Smartphones
    Google
    Android 12.1 enthält Funktionen für faltbare Smartphones

    Google soll bereits kurz nach der Veröffentlichung von Android 12 eine Zwischenversion bringen - vielleicht ein Hinweis auf ein eigenes faltbares Smartphone.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MediaMarkt-Prospekt (u. a. Asus TUF Gaming F17 17" RTX 3050 1.099€) • Sasmung 970 Evo Plus 1TB PCIe-SSD 99€ • Alternate-Deals (u. a. Enermax ARGB-CPU-Kühler 36,99€) • GP History & War Sale (u. a. Age of Empires Definitive Edition 17,99€ + Wargame Airland Battle als Geschenk) [Werbung]
    •  /