Abo
  • Services:

Xing mit guten Ergebnissen im ersten Halbjahr 2008

Umsatz gegenüber erstem Halbjahr 2007 fast verdoppelt

Das Hamburger Social Network Xing hat die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr 2008 bekannt gegeben. Danach hat Xing den Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum 2007 fast verdoppelt, das Ergebnis mehr als verdreifacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach eigenen Angaben hat das Hamburger Unternehmen im ersten Halbjahr einen Umsatz in Höhe von 15,91 Millionen Euro gemacht. Das sei fast eine Verdoppelung des Vorjahresergebnisses. Im ersten Halbjahr 2007 lag der Umsatz noch bei 8,21 Millionen Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) habe sich mit 5,76 Millionen Euro gegenüber dem Vergleichzeitraum 2007 mehr als verdreifacht. Das Ebitda des ersten Halbjahres 2007 betrug 1,43 Millionen Euro. Die Zahlen bedürfen noch der Prüfung.

Stellenmarkt
  1. Knauf Information Services GmbH, Iphofen bei Würzburg
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte

Das gute Ergebnis führt Xing unter anderem auf die stark gewachsene Zahl der Premiummitgliedschaften sowie auf die neuen Geschäftsmodelle Werbung und E-Commerce zurück. So sei die Zahl der Premiummitgliedschaften zwischen Januar und Juni um 108.000 gestiegen. Derzeit habe das Social Network etwa 470.000 zahlende Mitglieder. Das sind knapp 200.000 mehr als Mitte 2007. Der Umsatz in diesem Bereich stieg von 7,86 auf 12,64 Millionen Euro. Der Umsatz mit Werbung betrug im ersten Halbjahr 2008 1,13, der mit E-Commerce 1,98 Millionen Euro. Die wichtigste Einnahmequelle in diesem Bereich war nach Unternehmensangaben der Stellenmarkt.

Insgesamt hat Xing 6,14 Millionen Nutzer. Mitte 2007 waren es noch 3,52 Millionen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sigma, Nikon- und Tamron-Objektive)
  2. 499,99€
  3. (u. a. 16 GB DDR4-2666 von HyperX für 109,90€)
  4. (u. a. Acer und HP-Notebooks ab 519€)

Pümpel 23. Jul 2008

Sing-Sing ... http://de.wikipedia.org/wiki/Sing_Sing_(Gef%C3%A4ngnis)

Xao Ling 23. Jul 2008

Du sind ziemlich arrogant und sehr ausgebildet! Xing hat mir neuen Beruf in...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /