Abo
  • Services:

Tomb Raider Underworld lässt Lara abtauchen - erster Trailer

Kommendes Tomb Raider schickt Lara Croft unter anderem in die Tiefen der Meere

Der Hammer von Thor verfügt über unfassbare Kräfte und steht deshalb im Mittelpunkt des nächsten Tomb Raider. Darin darf Archäologin Lara Croft in Meerestiefen abtauchen, schwingt aber auch in der Arktis und in Mexiko die hübschen Hüften. Dabei bekommt sie erstmals Hilfe von unerwarteter Stelle.

Artikel veröffentlicht am ,

Tomb Raider Underworld
Tomb Raider Underworld
Gleich im ersten Einsatz taucht Lara Croft ab, denn in den Tiefen des Mittelmeers sucht die britische Archäologin nach Artefakten. In Tomb Raider Underworld dreht sich die Handlung um den legendären Hammer von Thor, der angeblich sogar Götter vernichten kann - entsprechend dramatisch wird die Jagd nach dem alten Werkzeug. Der nächste Teil der legendären Spielereihe erscheint auf Windows-PC, Xbox 360, Playstation 3 und 2 sowie auf Wii nach aktuellem Stand im November 2008 und schickt Fräulein Croft erneut um die ganze Welt. Nach dem Abstecher ins Mittelmeer geht es auch nach Mexiko, in die Arktis und an die Küste von Thailand.

 

Inhalt:
  1. Tomb Raider Underworld lässt Lara abtauchen - erster Trailer
  2. Tomb Raider Underworld lässt Lara abtauchen - erster Trailer

Das Entwicklerteam Crystal Dynamics will im Vergleich mit dem Vorgänger mehr Gewicht auf Kletterpartien und das Erkunden von Umgebungen legen, und weniger auf Kämpfe. Zum Absuchen von Orten findet Lara ein neues Sonargerät in ihrem Inventar, mit dem sie besonders gut nach versteckten Gegenständen oder Falltüren suchen kann. Außerdem bekommt sie einen Mehrzweckhaken an einem reißfesten Kabel, mit dem sie sich abseilen, Mauern entlanglaufen oder Objekte manipulieren kann. Damit die Spieler angesichts des Mehrs an Puzzles nicht hängenbleiben, wollen die Entwickler eine jederzeit abrufbare Hilfefunktion ins Hauptmenü einbauen, die auf Knopfdruck beispielsweise sagt, wo Lara genauer nachsehen soll. Außerdem gibt es künftig eine digitale Ingame-Kamera, deren Bilder man auf Wunsch auch online stellen kann. Da lässt es sich ganz wunderbar vor einem erlegten Monster posieren, aber auch gezielt im Freundeskreis nach Hilfe rufen.

Tomb Raider Underworld
Tomb Raider Underworld
Die Kämpfe sollen dezent verändert werden. So verlangsamt das Programm im sogenannten Adrenalin-Modus - also den entscheidenden Momenten - den Spielablauf, damit Lara Croft ohne allzu viel Hektik die sinnvollste Aktion ausführen kann. Dazu bekommt sie ein neues Doppelziel-System, mit dessen Hilfe sich mehrere Gegner gleichzeitig ausschalten lassen.

Die Grafik soll leicht gegenüber dem 2007er-Tomb-Raider verbessert werden, vor allem aber bekommt Lara weitere Bewegungen und Animationen - laut Eidos sind es dann rund 1.700.

Tomb Raider Underworld lässt Lara abtauchen - erster Trailer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

A. M. W. 13. Aug 2008

Wieso sprengt es eigentlich einen Schlüssel aus dem Kronleuchter... Memo an mich selbst...

Lara Croft 24. Jul 2008

...ich hoffe, der Schwierigkeitsgrad wird nicht so übel frustrierend wie in Anniversary...

soso 24. Jul 2008

Dachte eher so an das dramaturgische Element "Die Waffen an den Nagel hängen" und...

Klaus_i 24. Jul 2008

Das einzige was bei der xbox wirklich nciht so gut ist - ist das fehlende blueray...


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /