Abo
  • Services:

DragonFly BSD 2.0 enthält Hammer-Dateisystem

Neue Treiber integriert

Das freie Unix-System DragonFly BSD ist in der Version 2.0 zusammen mit der ersten Version des Hammer-Dateisystems erschienen. Neben aktualisierter Software gibt es für DragonFly-BSD-Anwender vor allem neue Treiber.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Hammer wurde extra vom DragonFly-Hauptentwickler Matthew Dillon für sein BSD-System geschrieben. Es kann Schnappschüsse des Dateisystems anlegen, die Integrität testen und erfordert nach einem Absturz keine Untersuchung mit fsck. Außerdem kann es mit bis zu einem Exabyte (10^18 Byte) Daten umgehen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Schwieberdingen
  2. Hays AG, Baden-Württemberg

Verschiedene Verbesserungen gab es auf Kernel-Ebene. Darüber hinaus wurden vor allem Änderungen an den Netzwerktreibern inklusive der WLAN-Treiber vorgenommen. Außerdem haben die Entwickler GCC auf die Version 4.1.2 aktualisiert und die OpenSSH-Version 5.0p1 aufgenommen, die die aus dem Debian-Debakel resultierenden, unsicheren Schlüssel erkennt.

DragonFly BSD 2.0 steht ab sofort zum Download bereit. Die Installations-CDs sind Live-CDs, so dass sich das System auch direkt von der CD starten und ausprobieren lässt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 75,90€ + Versand
  2. 164,90€ + Versand

Fuzzy Net 01. Okt 2008

Hallo ihr alle, solchen Fehlvorstellungen kann man ganz einfach mit der Frage zuleibe...

Dumpfbacke 23. Jul 2008

Ich weiß, bei ZFS ist dieses Prob aber zum Beispiel für längere Zeit pure Theorie bis...

Dumpfbacke 23. Jul 2008

Hat man in Ägypten schon erfolgreich vor ein paar tausend Jahren eingesetzt :P Und wir...

Kernkraftritter 23. Jul 2008

warum mutig ? ca. 20 Gentoo Kisten, die ich betreue, rennen mit Ausnahme von diversen...

Ihrgendwehr 22. Jul 2008

Naja, kommt wohl auch drauf an, wie + wozu man es verwendet oder?


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /