Abo
  • Services:
Anzeige

Drei neue Walkman-Handys von Sony Ericsson

W302
W302
Deutlich weniger Funktionen bietet das 100 x 46 x 10,5 mm messende Walkman-Handy W302. Das 2-Zoll-Display zeigt bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben und das Handy verfügt über eine 2-Megapixel-Kamera, der ein 2,5facher Digitalzoom zur Seite steht. Der Walkman-Player 3.0 bietet noch TrackID und mittels Bluetooth A2DP kann auch das Handy Stereomusik ohne Kabel übertragen.

Anzeige

Neben dem E-Mail-Client gibt es einen Browser nach WAP 2.0 und der interne Speicher hat eine Kapazität von 20 MByte. Dieser kann mittels Memory-Stick-Micro-Karten um bis zu 8 GByte erweitert werden. Sony Ericsson legt dem Gerät eine Speicherkarte mit 512 MByte Fassungsvermögen bei. Das Quadband-Handy arbeitet in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt neben GPRS auch EDGE.

W302
W302
Der Akku im 78 Gramm wiegenden W302 liefert eine Sprechdauer von bis zu 7 Stunden und im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach rund 12,5 Tagen aufgeladen werden. Bei der Musikwiedergabe hält der Akku 10 Stunden durch, wenn dabei keine Mobilfunkfunktionen aktiviert sind.

Alle Walkman-Handy-Modelle sind mit einer Java VM ausgestattet, können als Modem verwendet werden, bieten einen USB-2.0-Anschluss, einen Flugmodus, einen Kalender, Notizverwaltung und können Sprachnotizen anlegen.

Die drei neuen Walkman-Handys sollen im vierten Quartal 2008 auf den Markt kommen. Für das W902 verlangt Sony Ericsson 499 Euro, das W595 gibt es dann für 279 Euro und 169 Euro kostet das W302. Alle Preisangaben gelten ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrags.

 Drei neue Walkman-Handys von Sony Ericsson

eye home zur Startseite
bassspur 23. Jul 2008

Ich wüsst net für was ich bei vernünftigen Death Metal Höhen überhaupt brauch ^^

Andreas H. = Blork 22. Jul 2008

also doch kein Hifi Walkman. sodnern ein handy . alles klar

Gandalf 22. Jul 2008

Und noch ein Fehler/ eine Unklarheit hat sich eingeschlichen... Ich würde behaupten, dass...

jar 22. Jul 2008

ich hab auch ein sony ericsson... es ist kein problem, mit *.jar iwelche programme...


Der Handyblog / 22. Jul 2008

Sony Ericsson W 902, W595 und W302



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 290,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Katastrophale UX

    tomate11 | 12:45

  2. sind tamagotchies

    triplekiller | 12:42

  3. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Spaghetticode | 12:41

  4. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    generalsolo | 12:35

  5. Re: FALSCH = Re: Versichertenstammdatenmanagement

    bombinho | 12:27


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel