Abo
  • Services:
Anzeige

Drei neue Walkman-Handys von Sony Ericsson

Das HSDPA-Mobiltelefon unterstützt neben den vier GSM-Netze 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz auch EDGE und GPRS. Auf WLAN-Funktionen muss der Nutzer verzichten. Mit Akku wiegt das Mobiltelefon 99,8 Gramm und mit einer Akkuladung verspricht Sony Ericsson eine Sprechdauer von 4 Stunden im UMTS-Netz sowie 9 Stunden im GSM-Betrieb. In beiden Netzen soll der Akku rund 15 Tage im Bereitschaftsmodus durchhalten. Bei ausgeschaltetem Mobilfunk kann der Nutzer 25 Stunden am Stück der Musik lauschen. Das gilt, wenn eine moderate Lautstärke gewählt wird, sonst ist der Akku schneller leer. Zudem sollen sich 2,5 Stunden Videotelefonate führen lassen.

Anzeige

W595
W595
Auch das Walkman-Handy W595 ist mit dem Walkman-Player 3.0, TrackID, SensMe und ShakeControl ausgestattet. Als Besonderheit bietet der Neuling im mitgelieferten Headset-Kabel eine zweite Buchse, so dass ein zweite Kopfhörer angeschlossen werden kann. Dem Mobiltelefon legt der Hersteller einen Memory Stick Micro mit einer Kapazität von 2 GByte bei, um den internen Speicher von 40 MByte aufzustocken.

Das W595 steckt in einem Schiebemechanismus und verfügt über ein 2,2 Zoll großes Display, das bis zu 262.144 Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln darstellt. Auf eine kratzfeste Oberfläche des Display hat Sony Ericsson hier verzichtet. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 3,2-Megapixel-Kamera mit 2,5fachem Digitalzoom und der BestPic-Technik.

W595
W595
Wie auch im W902 steckt im W595 der NetFront-Browser von Access mit Feed-Unterstützung sowie ein E-Mail-Client. Das 110 x 49 x 11,7 mm große HSDPA-Mobiltelefon versteht sich mit allen vier GSM-Netzen und kann Daten mittels GPRS oder EDGE übermitteln. Über Bluetooth kann entsprechendes Zubehör angeschlossen werden, wobei auch das Bluetooth-Profil A2DP unterstützt wird, um Stereoton kabellos zu übertragen.

Das W595 kommt auf ein Gewicht von 104 Gramm und soll mit einer Akkuladung im GSM-Betrieb eine Sprechzeit von bis zu 9 Stunden schaffen. Im UMTS-Betrieb halbiert sich die Sprechdauer auf 4,5 Stunden. Die Standby-Zeit beziffert Sony Ericsson für beide Netze mit rund 16 Tagen. 25 Stunden am Stück kann man mit einer Akkuladung Musik hören, darf dafür aber die Mobilfunkfunktionen nicht aktiviert haben und muss eine moderate Lautstärke wählen.

 Drei neue Walkman-Handys von Sony EricssonDrei neue Walkman-Handys von Sony Ericsson 

eye home zur Startseite
bassspur 23. Jul 2008

Ich wüsst net für was ich bei vernünftigen Death Metal Höhen überhaupt brauch ^^

Andreas H. = Blork 22. Jul 2008

also doch kein Hifi Walkman. sodnern ein handy . alles klar

Gandalf 22. Jul 2008

Und noch ein Fehler/ eine Unklarheit hat sich eingeschlichen... Ich würde behaupten, dass...

jar 22. Jul 2008

ich hab auch ein sony ericsson... es ist kein problem, mit *.jar iwelche programme...


Der Handyblog / 22. Jul 2008

Sony Ericsson W 902, W595 und W302



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. SWMH Service GmbH, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. 19,99€
  3. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       


  1. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  2. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  3. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  4. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  5. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  6. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  7. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  8. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  9. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  10. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Preise Telekom

    mainframe | 14:26

  2. Re: Nur bei Gefahr? Gibts schon.

    floewe | 14:26

  3. Subnautica - Datenbschnorcheln?

    Bierbam | 14:24

  4. Re: Recht du hast!

    JackIsBlack | 14:24

  5. Re: Kein Blödsinn

    Mingfu | 14:22


  1. 14:02

  2. 13:51

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel