Holtzbrinck übernimmt Mehrheit an Quarter Media

Verlagsgruppe steigt in die Fremdvermarktung von Websites ein

Mit einer Mehrheitsübernahme des Hamburger Onlinevermarkters Quarter Media steigt Holtzbrinck in das Vermarktungsgeschäft für Fremdseiten ein. Quarter Media vermarktet vor allem mittlere und kleine Special-Interest-Angebote.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 2001 gegründete Unternehmen Quarter Media vermarktet aktuell rund 300 Websites mit einer monatlichen Gesamtreichweite von etwa 14 Millionen Unique Usern. Darunter Seiten wie softonic.de, gamezone.de und skimagazin.de. Das Unternehmen hat 23 Mitarbeiter mit Hauptsitz in Hamburg und eine Vertriebsniederlassung in Düsseldorf.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) Server und Security
    Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Ph.D. Students / Graduate Research Assistants / Graduate Research Associates at the Chair of ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Die beiden Standorte sowie die Mitarbeiter sollen auch nach dem Einstieg der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, zu der auch Golem.de gehört, bei Quarter Media erhalten bleiben. Dabei erwirbt Holtzbrinck Digital 51 Prozent an Quarter Media, die künftig als eigenständige Geschäftseinheit von Holtzbrinck Digital geführt wird. Unter dem Dach von Holtzbrinck Digital bündelt die Verlagsgruppe ihre zahlreichen Internetaktivitäten, wozu auch Holtzbrinck Ventures, Holtzbrinck Networks, Holtzbrinck eLab und die Direct Relation Gruppe gehören.

Geschäftsführer von Quarter Media bleiben die beiden Gründer Tibor Gaddum, früher bei Madsack und Gruner + Jahr, sowie Oliver Lessing, früher unter anderem bei Springer & Jacoby. Beide arbeiteten einst gemeinsam für Doubleclick.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Air M2 im Test
Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
Ein Test von Oliver Nickel

Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
Artikel
  1. Onlinehandel: Münchner verdient Millionen mit illegalen Medikamenten
    Onlinehandel
    Münchner verdient Millionen mit illegalen Medikamenten

    Über Server in Island wurden verschreibungspflichtige oder noch nicht zugelassene Medikamente verkauft. Der Anbieter hat damit einen mindestens zweistelligen Millionenbetrag verdient.

  2. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

  3. Alternatives Android: GrapheneOS schickt Google in die Sandbox
    Alternatives Android
    GrapheneOS schickt Google in die Sandbox

    Gefangen in einer Sandbox sind Googles Play-Dienste unter GrapheneOS weniger invasiv, aber fast so komfortabel wie sonst. Trackerfrei sind sie jedoch nicht.
    Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /