Abo
  • Services:
Anzeige

MobileMe kommt zwangsweise mit iTunes

Neuer Eintrag in der Windows-Systemsteuerung

Windows-Anwender haben sich damit abgefunden, dass man Apples iTunes-Software nur im Paket mit QuickTime bekommt. Nun hat Apple eine weitere Applikation zwangsweise dazugelegt: In der Windows-Systemsteuerung legt die iTunes-Installation ohne Rückfrage einen Eintrag für MobileMe-Einstellungen an.

Wer als Windows-Anwender das aktuelle iTunes 7.7 installiert hat, findet seitdem einen neuen Eintrag in der Systemsteuerung. Unter dem Punkt MobileMe-Einstellungen kann der Apple-Dienst konfiguriert werden. Auf Apple-Systemen kam diese Komponente mit dem Betriebssystem-Update auf MacOS X 10.5.4 dazu. Bei Windows-Systemen entschied sich Apple kurzerhand, dies mit der iTunes-Software zu koppeln.

Anzeige

Neben einem Eintrag für Mitgliedsname und Kennwort bieten die MobileMe-Einstellungen nur einen weiteren Punkt, um Informationen zu erhalten. Dieser verweist auf die MobileMe-Webseiten von Apple. Die deutschsprachige Ausführung der MobileMe-Einstellungen enttäuscht dann aber, denn der Nutzer wird nicht etwa auf die deutschsprachigen MobileMe-Seiten geleitet, sondern landet auf den US-Seiten des Dienstes.

Erst kürzlich wurde Apple dafür kritisiert, dass der Konzern die Update-Komponente von iTunes dazu verwendet, Safari quasi automatisch zu installieren. Wenn der Safari-Browser auf einem Windows-Rechner nicht installiert ist, wird weiterhin eine Installation von Safari empfohlen, wenn das Apple Software Update aufgerufen wird. Trotz der seit März 2008 bekannten Kritik hat Apple daran bislang nichts geändert.


eye home zur Startseite
wintemar 25. Feb 2009

Hallo, ich habe mir ebenfalls den d2 gekauft, in verbindung mit meinem bose kopfhörern...

e-user 24. Jul 2008

Songbird http://getsongbird.com/ In kurzen Stichworten: - Freie Software - Firefox...

Alexander N. 22. Jul 2008

Du redest nur Müll, abgesehen davon ... Ihr regt euch auf werden 3 (in Worten DREI...

Andreas Heitmann 22. Jul 2008

Na das war ja klar. Was soll man von vorpubertierenden Clerasil-Junkies auch gro...

jello 22. Jul 2008

... kein Bonjour, kein Mobile Device Support und erst recht kein nutzloses AutoUpdate...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Daimler AG, Neu-Ulm
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. 19,99€
  3. (-75%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Katastrophale UX

    ve2000 | 01:39

  2. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    quasides | 01:20

  3. Re: Wir kolonialisieren

    Ganta | 01:18

  4. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    madMatt | 00:57

  5. Re: OT: Golem-Werbung

    Squirrelchen | 00:57


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel