Abo
  • Services:

MobileMe kommt zwangsweise mit iTunes

Neuer Eintrag in der Windows-Systemsteuerung

Windows-Anwender haben sich damit abgefunden, dass man Apples iTunes-Software nur im Paket mit QuickTime bekommt. Nun hat Apple eine weitere Applikation zwangsweise dazugelegt: In der Windows-Systemsteuerung legt die iTunes-Installation ohne Rückfrage einen Eintrag für MobileMe-Einstellungen an.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer als Windows-Anwender das aktuelle iTunes 7.7 installiert hat, findet seitdem einen neuen Eintrag in der Systemsteuerung. Unter dem Punkt MobileMe-Einstellungen kann der Apple-Dienst konfiguriert werden. Auf Apple-Systemen kam diese Komponente mit dem Betriebssystem-Update auf MacOS X 10.5.4 dazu. Bei Windows-Systemen entschied sich Apple kurzerhand, dies mit der iTunes-Software zu koppeln.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg

Neben einem Eintrag für Mitgliedsname und Kennwort bieten die MobileMe-Einstellungen nur einen weiteren Punkt, um Informationen zu erhalten. Dieser verweist auf die MobileMe-Webseiten von Apple. Die deutschsprachige Ausführung der MobileMe-Einstellungen enttäuscht dann aber, denn der Nutzer wird nicht etwa auf die deutschsprachigen MobileMe-Seiten geleitet, sondern landet auf den US-Seiten des Dienstes.

Erst kürzlich wurde Apple dafür kritisiert, dass der Konzern die Update-Komponente von iTunes dazu verwendet, Safari quasi automatisch zu installieren. Wenn der Safari-Browser auf einem Windows-Rechner nicht installiert ist, wird weiterhin eine Installation von Safari empfohlen, wenn das Apple Software Update aufgerufen wird. Trotz der seit März 2008 bekannten Kritik hat Apple daran bislang nichts geändert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 59,79€ inkl. Rabatt
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

wintemar 25. Feb 2009

Hallo, ich habe mir ebenfalls den d2 gekauft, in verbindung mit meinem bose kopfhörern...

e-user 24. Jul 2008

Songbird http://getsongbird.com/ In kurzen Stichworten: - Freie Software - Firefox...

Alexander N. 22. Jul 2008

Du redest nur Müll, abgesehen davon ... Ihr regt euch auf werden 3 (in Worten DREI...

Andreas Heitmann 22. Jul 2008

Na das war ja klar. Was soll man von vorpubertierenden Clerasil-Junkies auch gro...

jello 22. Jul 2008

... kein Bonjour, kein Mobile Device Support und erst recht kein nutzloses AutoUpdate...


Folgen Sie uns
       


Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018)

Wir haben mit dem Senior Quest Designer Philipp Weber auf der Gamescom über das Gameplay und den Alltag in der düsteren Open World von Cyberpunk 2077 gesprochen.

Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /