Abo
  • Services:

18fach-Zoomkamera mit 10 Megapixeln

Panasonic Lumix DMC-FZ28 rückt den Horizont gerade

Panasonic beteiligt sich nicht nur am Megapixelrennen, sondern auch am Zoomwettbewerb. Mit der Lumix DMC-FZ28 stellt das Unternehmen eine Bridgekamera mit 18fach-Zoomobjektiv und 10 Megapixeln Auflösung vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic Lumix DMC-FZ28
Panasonic Lumix DMC-FZ28
Die Kamera sieht einer digitalen Spiegelreflexkamera nicht unähnlich, allerdings kann das Objektiv nicht abgenommen, sondern lediglich durch Vorsatzlinsen modifiziert werden. Die Brennweite reicht von 27 bis 486 mm (KB) bei Anfangslichtstärken von f2,8 und f4,4. Ein Bildstabilisator ist eingebaut, der angesichts dieser Brennweite unumgänglich ist, um Verwackler zu vermeiden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Renningen
  2. Landeshauptstadt München, München

Die Kamera verfügt über ein Display mit 2,7 Zoll großer Diagonale und einen elektronischen Sucher. Das Display erreicht eine Auflösung von 230.000 Pixeln, beim Sucher sind es mit 201.600 Punkten etwas weniger.

Die Lumix FZ28 ist die Nachfolgerin der FZ18 und erreicht eine Auflösung von 10 Megapixel mit einem 1/2,33 Zoll großem CCD. Die Lichtempfindlichkeit reicht bis ISO 1.600 bei voller Auflösung ermöglicht. Die Kamera rückt durch ihren Horizontalausgleich leicht schräge Aufnahmen gerade.

Neben Fotos nimmt die Kamera auch Videos auf und speichert sie mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde. Mit einem optionalen Komponentenkabel kann sie an hochauflösende Fernseher und Projektoren angeschlossen werden. Wie die meisten Kameras ist auch die neue Panasonic mit einer Gesichtserkennung ausgerüstet. Diese soll die Gesichter von bis zu 15 Personen im Bild erkennen und sogar Halbprofile erfassen.

Die FZ28 arbeitet mit einem flexibel auswählbarem Autofokus-Feld. Damit lässt sich der Schärfepunkt auf das gewünschte Motivdetail legen. Auch eine manuelle Scharfstellung ist möglich.

Im Hochgeschwindigkeitsmodus macht die FZ28 maximal 13 Bilder /s bei reduzierter Auflösung von 2,5 Megapixeln. Im normalen Serienbelichtungsmodus sind es etwa 2,5 Bilder/s bei voller Auflösung. Der eingebaute Aufklappblitz arbeitet mit einer Reichweite von 8,5 m im Weitwinkel- und 5,4 m im Telebereich.

Panasonic Lumix DMC-FZ28
Panasonic Lumix DMC-FZ28
Besonderen Wert hat Panasonic auch auf die Wiedergabe der Bilder direkt aus der Kamera gelegt. Die Diashow zeigt das Bildmaterial inklusive Musik. Neben JPEGS speichert die Kamera parallel auch im RAW-Format. Der interne Speicher der FZ28 ist 50 MByte groß. Häufiger als mit dieser Notreserve wird man jedoch mit SD- oder SDHC-Speicherkarten arbeiten.

Mit einem vollen Akku sollen bis zu 460 Aufnahmen (gemäß CIPA) möglich sein. Als Zubehör bietet Panasonic einen 1,7fac-Telekonverter an, der eine Brennweite von 826 mm (KB) ermöglicht. Darüber hinaus wird eine Nahlinse, ein Neutral-Graufilter sowie ein Polarisationsfilter angeboten.

Die Lumix FZ28 misst 117,6 x 75,3 x 88,9 mm und wiegt 417 Gramm. Einen Preis nannte der Hersteller bislang nicht. Mit der FZ28 geknipste Beispielfotos veröffentlichte Panasonic auf seiner japanischen Website.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 119,90€

Joseff 26. Jul 2008

Hier übrigens der direkte Link: http://www.dkamera.de/datenblatt/528/panasonic-lumix-dmc...

a t z e 23. Jul 2008

Ja - nee, is klar.

lulula 22. Jul 2008

... Jep, Zustimmung. Aber es wäre nicht erforderlich, dort 10 MP draufzupacken. Im...

linux-macht... 22. Jul 2008

Die FZ18 hat einen 1/2.5er Sensor, der Sensor der FZ28 ist also mit 1/2.33 etwas grösser...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /