Abo
  • Services:

Panasonic bringt Kompaktkamera mit 14,7 Megapixeln

Weitwinkelzoom mit 28-100mm Brennweite

Panasonic bringt in seiner FX-Kameraserie einen neuen Apparat auf den Markt, der mit einer Auflösung von 14,7 Megapixeln aufwarten kann. Die Lumix DMC-FX150 ist einem 1/1,7 Zoll großem CCD-Sensor sowie einem Weitwinkelzooom mit einer Brennweite von 28 bis 100 mm (KB) und Anfangslichtstärken von 2,8 und 5,6 ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic DMC-FX150
Panasonic DMC-FX150
Der Autofokus wird von einer Gesichtserkennung flankiert, die anders als bei der Konkurrenz auch Gesichter erkennen soll, die nicht direkt in die Kamera schauen. Insgesamt können bis zu elf Personen im Blickpunkt gehalten werden. Die Kamera ist mit einer Mehrfachbelichtungsmöglichkeit ausgerüstet, mit der bis zu drei Aufnahmen miteinander verrechnet werden.

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Das Display ist 2,7 Zoll groß. Eine kamerainterne Bildbearbeitung erlaubt das nachträgliche Zurechtrücken schief aufgenommener Motive. Neben JPEGs kann die neue Panasonic-Kamera auch Fotos im Rohdatenformat aufnehmen. Videos lassen sich mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln bei 24 Bildern pro Sekunde drehen. Der Videoausgang kann durch ein optional erhältliches Komponentenkabel unterstützt werden.

Panasonic DMC-FX150
Panasonic DMC-FX150
Die Lumix FX150 arbeitet mit elf Autofokus-Feldern, von denen in einem Modus auch eines ausgewählt werden kann, das zur Fokusbestimmung dient. Die Lichtempfindlichkeit reicht bis ISO 6.400, wobei dann allerdings die Auflösung auf drei Megapixel reduziert wird. Gespeichert wird auf SD(HC)-Karten. Mit einer Akkuladung sollen bis zu 330 Aufnahmen (gemäß CIPA) möglich sein. Der interne Speicher der FX150 ist 50 MByte groß.

Die Panasonic Lumix DMC-FX150 misst 96,7 x 54 x 24,8 mm und wiegt leer 151 Gramm. Sie soll ab August 2008 für rund 400 Euro angeboten werden.



Anzeige
Hardware-Angebote

Joseff 26. Jul 2008

Optisch vielleicht nicht die allerschönste, sonst verspreche ich mir allerdings sehr viel...

sex mega pixel... 22. Jul 2008

ja ja ja eh aber das macht diese panasonic ja eh und normaluser schaffens trotz...

:-) 22. Jul 2008

Woher hast du diese Weisheit? Es wird von 3,5 Millionen Bayerkreuzen auf 14 Mio. RGB...

lerpo 22. Jul 2008

Johanns 22. Jul 2008

Hallo, auf http://www.dkamera.de/ habe ich noch weitere brandneue Panasonic...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /