Abo
  • Services:

E3: Die fünf besten Geheimtipps der Messe - mit Trailern

Die spannendsten Spiele jenseits von Triple-A und Mega-Blockbuster

Auf der E3 in Los Angeles wurden ein paar hundert Computerspiele präsentiert. Kein Wunder, dass das ein oder andere unbekannte Programm im Medienrummel unverdient unterging. Golem.de präsentiert in alphabetischer Reihenfolge die Geheimtipp-Favoriten der Redaktion.

Artikel veröffentlicht am ,

Deadly Creatures
Deadly Creatures
Deadly Creatures: Gegen diese Monster wirkt so mancher Spiele-Alien harmlos. In Deadly Creatures übernimmt der Spieler die Kontrolle eines Skorpions oder einer Tarantel. In zwei Handlungssträngen steuert man die Biester abwechselnd, erkundet eine riesige Spielewelt und kämpft gegen Eidechsen, schwarze Witwen und andere fiese Kreaturen - darunter auch Menschen - ums Überleben. Mit dem Skorpion geht es eher actionlastig zu, während als Tarantel meist Schleichen angesagt ist. Die Handlung dreht sich um eine Tankstelle in der Wüste, die aus mysteriösen Gründen explodiert - Insekten sollen etwas damit zu tun haben... Deadly Creatures erscheint nur für Wii und verwendet für die Kämpfe dessen Wiimote-Bewegungssteuerung mitsamt einem ausgefeilten Combosystem.

Infamous
Infamous
Infamous: Empire City geht fast unter in einer gewaltigen Katastrophe, und auch Dylan überlebt nur knapp. Im Krankenhaus stellt er fest, dass er Superkräfte entwickelt: Er kann plötzlich aus seinen Händen Blitze hervorschießen lassen. Mit dem mysteriösen Strom schaltet er Gangster aus, belebt ohnmächtige Passanten wieder oder mutiert zum Bösewicht. Die Superkräfte von Dylan entwickeln sich genauso wie die Handlung abhängig davon, ob er eher Gutes oder Böses tut, und wie sehr ihn die Bevölkerung schätzt oder verachtet. Die Stadt ist weitgehend frei zugänglich, vor allem weil Dylan ein erstklassiger Fassadenkletterer ist und problemlos auch auf höchste Häuser kraxelt. Der Titel entsteht derzeit bei Sucker Punch und soll - exklusiv auf Playstation 3 - im Frühjahr 2009 fertig sein.

E3: Die fünf besten Geheimtipps der Messe - mit Trailern 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-60%) 15,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

DerDa 27. Jul 2008

das ist mal sowas von überhaupt kein Garant für eine PC Version.

carred 27. Jul 2008

boat man jhon sun http://forum.notebookreview.com right google key cube http://blog...

Underdose 22. Jul 2008

Na dann spiel eben Painkiller wenn du mehr Abwechslung bei den Settings willst.

K@ck@rsch 21. Jul 2008

Shogo FTW! Geiles Game! Nicht revolutionär, aber zumindest ein (damals) frisches Szenario


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /