Abo
  • Services:
Anzeige

Urteil: Mifare-Hacker dürfen Ergebnisse veröffentlichen

NXP unterliegt vor niederländischem Gericht

Die niederländischen Forscher der Radboud-Universität dürfen ihre wissenschaftliche Arbeit zu den Sicherheitslücken der RFID-Karten "Mifare Classic" von NXP wie geplant veröffentlichen. Das entschied ein Gericht in Arnheim am vergangenen Freitag.

Der Chiphersteller NXP hatte gegen die Universität geklagt, die im Oktober 2008 die Schwächen von Mifare Classic umfangreich dokumentieren wollte. Mittels einer einstweiligen Verfügung sollte dies verhindert werden. Diesen Antrag wies das Gericht am 18. Juli 2008 jedoch zurück. Ob NXP auch im Hauptverfahren eine Klage anstrengen will, ist noch nicht bekannt.

Anzeige

Die Richter verwiesen in ihrer Begründung unter anderem auf das Recht der freien Meinungsäußerung, das von Artikel 10 der Europäischen Menschenrechtskonvention festgeschrieben wird. Dies sei höher einzuordnen als eine mögliche Urheberrechtsverletzung am Code von NXP. Ob eine Urheberrechtsverletzung vorliegt, wollte das Gericht im verkürzten Verfahren - wie bei einstweiligen Verfügungen üblich - nicht abschließend beurteilen. Aus der Begründung geht auch hervor, dass die Forscher NXP noch vor der Klage Einblick in ihre Ergebnisse gewährt hatten.

Die Lücken des Verfahrens von Mifare Classic sind seit mindestens sechs Monaten bekannt. Die Karten, die weltweit rund eine Milliarde Mal verkauft wurden, dienen mittels RFID unter anderem als Zugangskarten für Gebäude und als Zahlungsmittel in U-Bahn-Systemen, zum Beispiel in London. Wie bereits mehrfach nachgewiesen wurde, können die Karten recht einfach kopiert werden, die Schlüssel lassen sich zudem berührungslos auslesen.


eye home zur Startseite
jm2c 22. Jul 2008

Ich finde es auch schade, dass es heutzutage anscheinend so vielen Leuten schwer fällt...

Yeeeeeeeeha 21. Jul 2008

Hmm, wenn ich mich da recht an das olle Hackers Jargon File erinnere, sind Hacker nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  2. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  3. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 199€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Leider etwas zu spät gemerkt

    Thiesi | 18:35

  2. Re: Globale Menüleiste

    DeathMD | 18:35

  3. Re: Verkrüppelter Nautilus-Dateimanager

    DeathMD | 18:33

  4. Re: Absperrbänder

    DeathMD | 18:30

  5. Re: *schnüff* Das war das Klügste was der...

    Thiesi | 18:25


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel