• IT-Karriere:
  • Services:

Kodak baut Bilderrahmen mit WLAN und Flickr-Anbindung

Acht und zehn Zoll große Bilddiagonalen

Kodak hat zwei neue digitale Bilderrahmen vorgestellt, die mit acht und zehn Zoll großen Bilddiagonalen aufwarten und per WLAN online gehen können, um neues Bildmaterial zu beziehen. Eine Anbindung an gängige Bilddienste hat Kodak durch neue Allianzen ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Bildrahmen mit den Bezeichnungen W1020 oder W820 arbeiten mit Flickr, dem FrameChannel und Kodaks eigenen Bilddienst "Kodak Gallery" zusammen. Die Bilderrahmen können von diesen Bilddienste nicht nur neue Fotos beziehen, sondern Bilder auch von ihren Speicherlaufwerken zu Flickr und Co. schicken. Neben Bildern zeigen die Rahmen auch Videos, MP3s und über den Framechannel können sie auch Nachrichten, Wetter und ähnliche Informationen beziehen. Die Auflösung liegt trotz der unterschiedlichen Bildgrößen bei einheitlich 800 x 480 Pixel.

Stellenmarkt
  1. Kommunaler Schadenausgleich, Berlin
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg, Hamburg

Neben einem USB-Anschluss sind auch Speicherkartenslots in die Bilderrahmen eingebaut, die einen internen Speicher von 512 MByte besitzen, auf dem das Fotomaterial abgelegt wird. Auswechselbare Umrahmungen sind bei beiden Modellen im Lieferumfang enthalten.

Die neuen Bildrahmen sollen ab September 2008 auf den Markt kommen. Der W1020 wird 270 Euro kosten, der W820 230 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 189,90€ (Bestpreis!)
  3. 106,68€ (Bestpreis!)
  4. 94,90€

oooooopppp 21. Jul 2008

Du weisst leider nicht was Naturkapital bedeutet. Ökosysteme, Nachhaltigkeit und Co.!

Urheberrecht... 21. Jul 2008

Dann kann die Musikindustrie ja bald auch Bilderrahmen verklagen nachdem sie schon...

krank 21. Jul 2008

Dann schua mal was es sonst noch gibt, besonders dumm, LED eiswürfel, die dinger sind...

karloff 21. Jul 2008

Wäre schon lustig wenn nicht und man die Dinger fernsteuern könnte.

Martin Maurer 21. Jul 2008

Hallo, sowas gibts doch schon, sogar seit laengerem. Sucht einfach mal nach "Momento 70...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    •  /