Abo
  • Services:
Anzeige

Bundesdruckerei redet wieder mit ausländischen Interessenten

Eigner widersetzen sich offen den Auflagen der Bundesregierung

Die Eigner der Bundesdruckerei wollen an einen ausländischen Interessenten wie den US-Konzern 3M verkaufen. Vertreter der Authentos Holding widersetzen sich damit direkten Vorgaben der Bundesregierung, die einen Konflikt mit nationalen Sicherheitsinteressen fürchten.

Authentos-Vertreter Heinz-Günter Gondert setzt die Verhandlungen fort, obwohl das Bundesfinanzministerium erklärt hat, dass "sowohl das nationale wie internationale Bieterverfahren für die Firma abgebrochen ist". Das berichtet der Spiegel. Damit spitzt sich die Auseinandersetzung um den Verkauf der Bundesdruckerei zu.

Anzeige

Am 15. Juli 2008 waren die Verhandlungen über den Verkauf der Bundesdruckerei gescheitert. Die Gebote des Gelddruckers Giesecke & Devrient (G&D) und der technischen Prüforganisation TÜV Nord waren zu niedrig. Der französische Elektronikkonzern Sagem erhielt wegen nationaler Sicherheitsinteressen eine Abfuhr von Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) und Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU).

Laut dem Magazinbericht lag das G&D-Angebot bei 400 Millionen Euro. Dies schätzt Gondert als zu gering ein, denn ausländische Interessenten wie der US-Konzern 3M, sollen gut das Doppelte bieten. Ende letzter Woche beschloss der Beirat der Bundesdruckerei deshalb "einvernehmlich, konkrete Verhandlungen mit zwei ausländischen Bietern aufzunehmen", so das Blatt weiter.


eye home zur Startseite
jm2c 22. Jul 2008

mal ganz abgesehen davon, dass ich keine Lust drauf hab, das meine Ausweisdaten (dann...

Ainer v. Fielen 21. Jul 2008

Warum das denn? Die Bundesdruckerei ist ja mal privatisiert worden um bestimmte Ziele zu...

student0815 21. Jul 2008

Was sollen die denn mit unseren Fingerabdrücken (vom Reisepass) und unseren...

:-) 20. Jul 2008

Google wäre der beste neue Besitzer. Soweit ich weiß löschen die alle Einträger über...

Horst Schlämmer 20. Jul 2008

Wenn du dein digital gespeichertes Passfotos bei einer Partnerbörse im Internet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. CompuGroup, Koblenz, Bochum
  4. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn, Teublitz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...

Folgen Sie uns
       


  1. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  2. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  3. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  4. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  5. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  6. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  7. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  8. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  9. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  10. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

  1. Re: Und wieviele Nobelpreistraeger waren illegale...

    sundilsan | 09:35

  2. Re: jetzt starten die USA...

    elgooG | 09:35

  3. Re: Nehmt einfach den legalen Weg und fertig

    sundilsan | 09:35

  4. Hätte ein Artikel über Google ...

    AussieGrit | 09:34

  5. Re: Unfassbarer Lärm konventioneller Busse

    Terence01 | 09:34


  1. 09:27

  2. 08:43

  3. 08:00

  4. 07:33

  5. 07:18

  6. 19:10

  7. 18:55

  8. 17:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel