Abo
  • Services:

E3: Keine Ankündigung von neuem Halo-Spiel wegen Zeitmangels

Microsoft verschiebt geplante Präsentation des nächsten Bungie-Projekts

Eigentlich wollte Microsoft auf der Spielemesse E3 ein neues Spiel im Halo-Universum ankündigen - doch auf der Xbox-360-Pressekonferenz fiel kein Wort darüber, die Casual-Titel standen im Vordergrund. Angeblicher Grund: Die Verantwortlichen bei Microsoft hätten nicht gewollt, dass die Pressekonferenz zu lange dauert.

Artikel veröffentlicht am ,

Es wäre die größte Ankündigung auf der an echten Neuigkeiten armen E3 geworden - doch sie fiel aus. Wie sich zum Ende der Spielemesse herausstellt, wollte das Entwicklerteam Bungie auf der Pressekonferenz zur Xbox 360 eigentlich ein neues Halo vorstellen. Doch die Verantwortlichen bei Microsoft haben im letzten Augenblick anders entschieden, wie die LA Times erfahren hat. Die mit über 90 Minuten schon recht lange Pressekonferenz hätte sonst angeblich zu lange gedauert. Die meisten Journalisten vor Ort haben allerdings für diese Entscheidung wenig Verständnis - sie hätten statt der Präsentation von Spielfilm- und Karaoke-Software lieber den nächsten Teil der Halo-Serie vermeldet.

Bungie selbst hat auf seiner Web-Seite eine Meldung in Form einer E-Mail an die Halo-Fangemeinde veröffentlicht, in der Unternehmenschef Harold Ryan erklärt: "Wir sind uns darüber im klaren, dass viele unserer Fans von dieser Entwicklung enttäuscht sind; Mitglieder des Bungie-Teams teilen diese Enttäuschung".



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. 4,25€

Johnny Cache 18. Jul 2008

Naja, für den wird ja kaum noch was programmiert weil die Konsolen ach so toll sind. So...

Rechtschreibpol... 18. Jul 2008

Deine Argumente in Ehren, aber es ist wirklich schwer dir zu folgen wenn du weder...

hihi 18. Jul 2008

Ja richtig niedlich wie sie mit aller Mühe versuchen das Erfolgskonzept Nintendos...

jake 18. Jul 2008

bungie macht wohl im moment das mit, was bei der bild-zeitung als "fahrstuhl-effekt" zu...

Angst 18. Jul 2008

... und es ist uns kackegal! Wir wollen vor allem reich und dick und fett werden, genau...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /