Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft legt leicht getrübten Ausblick vor

Internetsparte weiter mit Verlust von 488 Millionen US-Dollar

Der Softwarekonzern Microsoft legte heute Wachstumszahlen für sein jüngst abgeschlossenes, viertes Geschäftsquartal 2007/2008 vor. Beim Ausblick enttäuschte der Weltmarktführer aber die Analysten. Und die mit besonderem Interesse beäugte Internetsparte legte erneut einen Verlust von 488 Millionen US-Dollar vor.

Microsoft berichtete einen um 42 Prozent gestiegenen Nettogewinn von 4,3 Milliarden Dollar (46 Cent pro Aktie), nach 3,04 Milliarden Dollar (31 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im Vorjahr wurden die Ergebnisse aber von hohen Abschreibungen auf die Spielekonsole Xbox belastet. Der Umsatz stieg um 18 Prozent auf 15,84 Milliarden US-Dollar. Die Client-Konzernsparte, zu der auch das Windows-Betriebssystem gehört, steigerte den Umsatz um 15 Prozent auf 4,37 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Im Ausblick erwartet Finanzchef Chris Liddell für das erste Quartal 2008/2009 einen Gewinn von 47 bis 48 Cent pro Aktie aus einem Umsatz von 14,7 bis 14,9 Milliarden Dollar. Hier wollten die Analysten aber eine Gewinnprognose von 49 Cent und eine Umsatzerwartung von 15,04 Milliarden US-Dollar sehen.

Zudem senkte Microsoft seinen Ausblick für das Fiskaljahr 2008/2009 leicht: Der Gewinn werde bei 2,12 bis 2,18 US-Dollar pro Aktie liegen, bislang betrugen die Eigenprognosen bei 2,13 bis 2,19 US-Dollar pro Wertpapier. Die Analysten hatten die Zielmarke von 2,16 Dollar pro Aktie aufgestellt. Der Umsatz ist im Bereich von 67,3 bis 68,1 Milliarden Dollar nun etwas höher angesetzt.


eye home zur Startseite
Che 20. Jul 2008

Finde ich nicht, es gibt immer noch dieselben Windows Trolle deren Beiträge zwar ähnlich...

leider 20. Jul 2008

Mit der Software Patentierung habe ich echt Mühe. Das hindert einfach die Innovation. Es...

Irgendwer 18. Jul 2008

Microsoft geht es nicht darum in diesem Bereich Gewinne einzufahren. Es geht um die...

Naturschützer 18. Jul 2008

... das in Redmond langsam aber sicher die Stühle ausgehen. Die ständige versorgung mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  2. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  3. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  4. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  5. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  6. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  7. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  8. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  9. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  10. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    fanreisender | 09:44

  2. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    quineloe | 09:44

  3. Re: Unfassbarer Lärm konventioneller Busse

    EWCH | 09:44

  4. Re: Grund für Apples verschieben, Smarte Lautsprecher

    AussieGrit | 09:41

  5. Re: "Die niedrigere Datendichte kommt der...

    My1 | 09:41


  1. 09:27

  2. 08:43

  3. 08:00

  4. 07:33

  5. 07:18

  6. 19:10

  7. 18:55

  8. 17:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel