Abo
  • Services:
Anzeige

Weitwinkelprojektor macht 1,5 m große Bilder auf Armlänge

XD500U-ST von Mitsubishi mit 1.024 x 768 Pixeln Auflösung

Mitsubishi hat mit dem XD500U-ST einen Projektor vorgestellt, der auf besonders kurze Distanz relativ große Bilder an die Wand werfen kann. Das ist besonders bei beengten Raumverhältnissen in kleinen Besprechungszimmern oder im Heimkino sinnvoll.

Der XD500U-ST von Mitsubishi ist ein DLP-Projektor, dessen Auflösung bei 1.024 x 768 Pixeln liegt. Sein Ultraweitwinkelobjektiv kann bei einem Abstand zwischen Linse und Leinwand von 83 Zentimetern eine Bilddiagonale von 152 Zentimetern erzielen.

Die Bildhelligkeit gibt der Hersteller bei voller Leistung mit 2.000 ANSI Lumen an. Das Kontrastverhältnis beträgt 2.500:1. Um bei ungünstigen Projektionsverhältnissen ein Trapez zu korrigieren, ist eine digitale vertikale Korrekturfunktion eingebaut. Eine Wandfarbenkompensation sorgt auch auf leicht farbigen Wänden für akzeptable Darstellungen.

Anzeige

Die Eingangsphalanx besteht aus VGA, S-Video und einem Stereoton-Anschluss. Ein Monolautsprecher mit zwei Watt ist eingebaut. Das Gewicht liegt bei drei Kilogramm. Mitsubishis Meinung nach kann das Gerät damit auch mobil eingesetzt werden. Die Gehäusemaße betragen 332 x 102 x 250 mm. Eine Tasche ist im Lieferumfang enthalten. Die Lampenlebensdauer wird mit bis zu 3.000 Stunden beziffert.

Preis und Erscheinungsdatum ließ Mitsubishi offen.


eye home zur Startseite
josefine 19. Jul 2008

"34 dB (Low Mode)" laut Hersteller: http://www.mitsubishi-evs.de/download...

josefine 19. Jul 2008

Die üblichen Verdächtigen listen einen Straßenpreis knapp unter 1000 Euro. War klar...

josefine 19. Jul 2008

Es handelt sich offensichtlich um ein Gerät für Präsentationen, da ist 720p kein Kriterium.

Dans Hampf 18. Jul 2008

Wir haben den XD500U-ST bei uns in der Firma. Geniales Teil, die Bildschärfe ist OK...

Schleusser 18. Jul 2008

Ähm, wie kommst Du jetzt darauf? Ein kurzer Projektionsabstand entspricht einer kurzen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. GMIT GmbH, Berlin
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. KRZN GmbH, Kamp-Lintfort


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 3,99€ Versand
  2. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  2. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  3. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  4. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  5. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  6. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  7. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  8. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  9. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  10. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Sieht ja chic aus

    DetlevCM | 14:14

  2. Re: Verdientes Ergebnis für alle Käufer

    Shoopi | 14:14

  3. Re: 2022...

    bernd71 | 14:13

  4. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    Azzuro | 14:13

  5. I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that.

    Magroll | 14:10


  1. 12:29

  2. 12:01

  3. 11:59

  4. 11:45

  5. 11:31

  6. 10:06

  7. 09:47

  8. 09:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel