Abo
  • Services:

Neue Nvidia-Tools zur Spieleentwicklung

PerfHUD 6, FX Composer 2.5 und Shader Debugger

Mit drei neuen Softwareentwicklungs-Tools will Nvidia die Programmierung von Spielen beschleunigen. PerfHUD 6, FX Composer 2.5 und Shader Debugger stehen dabei jeweils kostenlos zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

PerfHUD ist ein grafisches Tool für das Debugging und die Performance-Analyse, das DirectX-9- und DirectX-10-Applikationen unterstützt. Mit der neuen Version 6 kommen laut Nividia eine eine umfassende Unterstützung von GPUs mit SLI-Technik, leistungsstarke Textur-Visualisierungs- und Override-Funktionen und mehr Programmierschnittstellen hinzu.

Stellenmarkt
  1. ITZ Informationstechnologie GmbH, Essen, Frankfurt am Main, München
  2. ETAS, Stuttgart

FX Composer ist eine integrierte Entwicklungsumgebung für die Erstellung visueller Echtzeit-Effekte. Die neue Version 2.5 bringt eine überarbeitete Benutzeroberfläche mit, unterstützt DirectX 10, ShaderPerf mit GPUs der Serie GeForce 8 und 9, visuelle Modelle und Styles sowie Partikelsysteme.

Ganz neu ist der Shader Debugger, ein Plug-in für den FX Composer 2.5. Das Tool hilft beim Debugging und der Optimierung von Shadern, die mit HLSL, CgFX oder Collada FX Cg in DirectX und OpenGL erstellt wurden. Entwickler können damit laut Beschreibung ihren Programmcode genau unter die Lupe nehmen und analysieren, wie die Shader-Variablen in Echtzeit auf ihre Geometrien wirken.

Die drei überarbeiteten, beziehungsweise neuen Tools stehen auf der Developer-Webseite von Nvidia zum Download bereit, im dortigen Forum können sich Entwickler untereinander austauschen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 87,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 121€)
  3. 54,99€ statt 74,99€
  4. 99€ (Vergleichspreis ab 111€)

nate 21. Jul 2008

So sehe ich das auch. Diese Shader-Designer-Programme sind zwar nett, um normale...

Bruno LaFitte 20. Jul 2008

Naja....die Tools von nV könne schon mehr und sind umfangreicher als die von ATI (und...

programmierer 18. Jul 2008

PS3, PSP, Wii und DS benutzen OGL, XBOX360 natürlich DirectX. Die Shader Sprache ist aber...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

    •  /