Abo
  • Services:

Centrino 2 und Blu-ray-Laufwerke in Asus-Notebooks

Fünf neue Notebook-Modelle mit Centrino 2

Asus' neue Centrino-2-Notebooks eignen sich als portables Heimkino. In zwei der fünf neuen Notebooks findet sich ein Blu-ray-Laufwerk. Damit vom hoch aufgelösten Filmmaterial nicht zuviel verloren geht, verbaut Asus hochauflösende Displays.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus M50
Asus M50
Auch Asus stellt passend zum Centrino-2-Launch von Intel neue Notebooks vor. Die beiden Modelle M50VM-AK014C und M70VM-7U047C stattet Asus mit einem Core 2 Duo T9400 aus (2,53 GHz). Dem Prozessor stehen eine GeForce 9600M GS (512 MByte VRAM) und 4 GByte Arbeitsspeicher zur Seite.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Als Betriebssystem kommt Windows Vista Home Premium in der 32-Bit-Version zum Einsatz. Ein Teil des Arbeitsspeichers liegt also brach. Das Display des M70 erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln bei einer Bildschirmdiagonale von 17 Zoll. Damit können Blu-ray-Filme in voller Auflösung angesehen werden. Das M50 hat nur einen 15-Zoll-Bildschirm, welcher eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln erreicht. Die Helligkeitsregelung überlässt Asus nicht Vista, das dazu neigt die Helligkeit stur vorzugeben. Die Notebooks nutzen stattdessen einen Sensor, der die Bildschirmhelligkeit der Umgebung entsprechend anpasst.

Asus M70
Asus M70
Sollte ein Bildschirm einmal nicht ausreichen, steht eine HDMI-Schnittstelle zur Verfügung. Den zusätzlichen Platz nutzen beide Rechner für eine breitere Tastatur inklusive Nummernblock. Das Touchpad ist extra für Multimediaanwendungen angepasst worden. Außerdem sollen sich in dem Gehäuse passend für den Filmgenuss "Super Surround"-Lautsprecher finden. Die restliche Ausstattung entspricht dem Üblichen: WLAN nach 802.11 (a/b/g/n), Bluetooth, USB 2.0 und eine Webcam. Firewire oder Kartenleser finden sich in den Geräten nicht.

Das M70 hat genug Platz für zwei Festplatten. Die Gesamtspeicherkapazität liegt bei 640 GByte. Beim M50 passt nur eine 320 GByte-Festplatte rein. Außerdem spendiert Asus den beiden Notebooks je ein Blu-ray-Kombo-Laufwerk, das Blu-rays zwar lesen, aber nicht beschreiben kann. Dafür kann das Laufwerk DVDs aller Sorten beschreiben.

Außerdem hat Asus noch drei weitere Notebooks im Programm, die weniger gut ausgestattet sind. Vor allem fehlt den Modellen M51VR-AP016C, M51VA-AP016C und M70VM-7S048C das Blu-ray-Laufwerk und das hochauflösende Display. Auch die verbauten Prozessoren sind langsamer.

Laut Asus sollen die Notebooks ab Anfang August 2008 zu haben sein. Das M70VM-7U047C soll 1.800 Euro kosten, das M50VM-AK014C 1400 Euro. Die anderen Notebooks sind deutlich günstiger und liegen zwischen 1000 und 1300 Euro. Die Garantie beträgt inklusive Pick-Up & Return Service zwei Jahre.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Niko 2, Willkommen bei den Sch'tis, Der Mann aus dem Eis)
  2. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, NFL 19)
  3. (u. a. New Super Mario Bros. U Deluxe, Super Mario Party, Pokemon)
  4. 39,99€ (Release am 23.01.)

HustenMade 18. Jul 2008

Ironie nicht verstanden oder?

1st1 17. Jul 2008

Was für ein Schwachsinn ist das denn?


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /