Abo
  • Services:
Anzeige

Centrino 2 und Blu-ray-Laufwerke in Asus-Notebooks

Fünf neue Notebook-Modelle mit Centrino 2

Asus' neue Centrino-2-Notebooks eignen sich als portables Heimkino. In zwei der fünf neuen Notebooks findet sich ein Blu-ray-Laufwerk. Damit vom hoch aufgelösten Filmmaterial nicht zuviel verloren geht, verbaut Asus hochauflösende Displays.

Asus M50
Asus M50
Auch Asus stellt passend zum Centrino-2-Launch von Intel neue Notebooks vor. Die beiden Modelle M50VM-AK014C und M70VM-7U047C stattet Asus mit einem Core 2 Duo T9400 aus (2,53 GHz). Dem Prozessor stehen eine GeForce 9600M GS (512 MByte VRAM) und 4 GByte Arbeitsspeicher zur Seite.

Anzeige

Als Betriebssystem kommt Windows Vista Home Premium in der 32-Bit-Version zum Einsatz. Ein Teil des Arbeitsspeichers liegt also brach. Das Display des M70 erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln bei einer Bildschirmdiagonale von 17 Zoll. Damit können Blu-ray-Filme in voller Auflösung angesehen werden. Das M50 hat nur einen 15-Zoll-Bildschirm, welcher eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln erreicht. Die Helligkeitsregelung überlässt Asus nicht Vista, das dazu neigt die Helligkeit stur vorzugeben. Die Notebooks nutzen stattdessen einen Sensor, der die Bildschirmhelligkeit der Umgebung entsprechend anpasst.

Asus M70
Asus M70
Sollte ein Bildschirm einmal nicht ausreichen, steht eine HDMI-Schnittstelle zur Verfügung. Den zusätzlichen Platz nutzen beide Rechner für eine breitere Tastatur inklusive Nummernblock. Das Touchpad ist extra für Multimediaanwendungen angepasst worden. Außerdem sollen sich in dem Gehäuse passend für den Filmgenuss "Super Surround"-Lautsprecher finden. Die restliche Ausstattung entspricht dem Üblichen: WLAN nach 802.11 (a/b/g/n), Bluetooth, USB 2.0 und eine Webcam. Firewire oder Kartenleser finden sich in den Geräten nicht.

Das M70 hat genug Platz für zwei Festplatten. Die Gesamtspeicherkapazität liegt bei 640 GByte. Beim M50 passt nur eine 320 GByte-Festplatte rein. Außerdem spendiert Asus den beiden Notebooks je ein Blu-ray-Kombo-Laufwerk, das Blu-rays zwar lesen, aber nicht beschreiben kann. Dafür kann das Laufwerk DVDs aller Sorten beschreiben.

Außerdem hat Asus noch drei weitere Notebooks im Programm, die weniger gut ausgestattet sind. Vor allem fehlt den Modellen M51VR-AP016C, M51VA-AP016C und M70VM-7S048C das Blu-ray-Laufwerk und das hochauflösende Display. Auch die verbauten Prozessoren sind langsamer.

Laut Asus sollen die Notebooks ab Anfang August 2008 zu haben sein. Das M70VM-7U047C soll 1.800 Euro kosten, das M50VM-AK014C 1400 Euro. Die anderen Notebooks sind deutlich günstiger und liegen zwischen 1000 und 1300 Euro. Die Garantie beträgt inklusive Pick-Up & Return Service zwei Jahre.


eye home zur Startseite
HustenMade 18. Jul 2008

Ironie nicht verstanden oder?

1st1 17. Jul 2008

Was für ein Schwachsinn ist das denn?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Köln
  2. Commerz Finanz GmbH, München
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 25,99€
  3. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    GenXRoad | 04:59

  2. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  3. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29

  4. Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    torrbox | 04:16

  5. Re: Auswahl SOC *Kopfschüttel*

    ve2000 | 04:06


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel