Abo
  • Services:

Google überarbeitet Adressbuch von Google Mail

Nicht mehr alle E-Mailadressen wandern automatisch ins Adressbuch

Google hat das Adressbuch des E-Maildienstes Google Mail überarbeitet. Künftig soll nicht mehr jede E-Mailadresse automatisch in das Adressbuch aufgenommen werden. Statt dessen können Nutzer entscheiden, ob sie eine E-Mailadresse in ihr persönliches oder in ein allgemeines Adressbuch einsortieren. Die neuen Funktionen sollen noch diese Woche zur Verfügung stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sie hätten häufiger von Nutzern zu hören bekommen, dass die automatische Aufnahme von E-Mailadressen in das Google-Mail-Adressbuch zu einem Durcheinander führe, schreibt Benjamin Grol vom Google Contacts Team im Unternehmensblog. Deshalb habe man sich zu der Änderung entschlossen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. BWI GmbH, Regen

Nutzer verfügen nun über ein persönliches Adressbuch (My Contacts), in das sie ihre bevorzugten Adressen per Hand einfügen können. Daneben gibt es weiterhin das allgemeine Adressbuch (Suggested Contacts), in das alle genutzten E-Mailadressen automatisch einsortiert werden.

Ganz hat sich Google jedoch noch nicht vom automatischen Sortieren verabschiedet: E-Mailadressen, die mehr als fünf Mal genutzt werden, wandern aus den Suggested Contacts in das persönliche Adressbuch. Allerdings hat der Nutzer die Möglichkeit, diese Funktion abzuschalten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. 9,99€
  3. 4,25€
  4. ab je 2,49€ kaufen

el*animal 17. Jul 2008

Die Seite ist cool, kannte ich noch nicht... (vielleicht weil ich den Unterschied...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /