Abo
  • Services:

eBay profitiert von seinem Bezahldienst Paypal

Kerngeschäft liegt leicht unter den Erwartungen

Der Onlineauktionsbetreiber eBay profitiert von hohen Zuwächsen speziell bei seinem Bezahldienstleister Paypal. "Das war ein starkes Quartal, und wir freuen uns über die Performance unserer Geschäftsbereiche, speziell über das Wachstum, das durch PayPal generiert wurde", sagte der neue Konzernchef John Donahoe.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz bei PayPal stieg um 33 Prozent, die Summe der Bezahlvorgänge legte um 35 Prozent zu. Skypes Umsatz wuchs sogar um 51 Prozent. Der IP-Telefonieanbieter gewann 29 Millionen Kunden im Berichtszeitraum. Die Kundendatenbank hat nun 338 Millionen Einträge.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Die Bruttohandelswarenmenge (Gross Merchandise Volume), ein Wert, der den Umsatz aller über eBay verkauften Waren angibt, stieg nur um 8 Prozent auf 15,68 Milliarden US-Dollar. Die Experten der US-amerikanische Investmentbank Lehman Brothers hatten hier auf 10 Prozent Zuwachs gehofft.

eBay erzielte in seinem zweiten Finanzquartal einen Gewinn- und Umsatzsprung. Der Gewinn stieg um 22 Prozent auf 460 Millionen US-Dollar (35 Cent pro Aktie). Im Vorjahreszeitraum lag der Gewinn bei 376 Millionen US-Dollar (27 Cent). Auch beim Umsatz zeigen die Bilanzen des Konzerns aus San Jose steil nach oben: Das Geschäft stieg um 20 Prozent auf 2,20 Milliarden US-Dollar. Die von Thomson Financial befragten Analysten hatten einen Umsatz von nur 2,17 Milliarden US-Dollar vorausberechnet.

Vor Sonderposten lag der Gewinn bei 43 Cent pro Aktie. Auf der Basis hatten die Börsianer nur 41 Cent pro Aktie erwartet.

Im laufenden dritten Quartal plant eBay einen Gewinn vor Sondereffekten von 39 Cent bis 41 Cent. Der Umsatz soll bei 2,1 bis 2,15 Milliarden Dollar liegen. Die Erwartungen der Börsenexperten zum Gewinn vor Sondereffekten liegen mit 41 Cent am oberen Rand der Eigenprognose eBays. Beim Umsatz wurden ihre Hoffnungen auf eine Zielmarke von 2,18 Milliarden Dollar sogar enttäuscht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  2. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...
  3. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  4. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

nopaypal 26. Sep 2008

wurde schon mehrmals von käufern über paypal betrogen, indem einfach behauptet wurde die...

M.Wolf 19. Jul 2008

Tja...da haben wir´s wieder! Wie kommen Sie denn bitte auf die irrwitzige Idee, dass...

djmuzi 17. Jul 2008

nenne mir mal eine Alternative? Natürlich schaue ich zunächst auf Amazon, dann...

Florina... 17. Jul 2008

em^1 =0 Alle Nullpen hier.


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /