Abo
  • Services:

Stromausfall legt Server4you lahm

Server sollen bis zum Abend wieder verfügbar sein

Ein Stromausfall hat am 16. Juli 2008 einen Teil der Server des Webhosters Server4you lahmgelegt. Gegen 9:50 Uhr waren deshalb eine Reihe der im Frankfurter Rechenzentrum von Avaya-Tenovis gehosteten Domains nicht erreichbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Ursache für den Serverausfall war laut Server4you, dass nach dem Stromausfall ein Leistungsschalter nicht reagiert hat. Deshalb seien die Systeme für unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) und die Notgeneratoren nicht angesprungen.

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. SoftProject GmbH, Ettlingen

Der Stromausfall selbst dauerte nur rund zehn Minuten. Doch in dem lahmgelegten Bereich des Avaya Databurg genannten Rechenzentrums mussten alle Systeme neu gestartet werden.

Etwa ein Fünftel der Kunden sei von dem Ausfall betroffen, teilte Server4you mit. Derzeit arbeite man daran, die Systeme wieder hochzufahren. Das Unternehmen geht davon aus, dass im Laufe des Tages alle Server wieder verfügbar sein werden. Bis zum Abend müssten Kunden jedoch noch mit Störungen rechnen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

BongoUser 22. Jul 2008

Mein VServer kam am 16. um 23:50 Uhr wieder hoch. und alles noch da. Gott sei Dank.

Bernd hat kein... 17. Jul 2008

Das was bei DF nur genauso gut und gleichzeitig schlecht ist, ist die Gängelung des...

Massx 17. Jul 2008

Ich brauche einen Root-Server um einen SmartFoxServer laufen zu lassen - da die ganzen...

Boah 17. Jul 2008

Wenn du von irgendwas Ahnung hättest würdest du vlt eher die Klappe halten statt weitere...

Boah 17. Jul 2008

Also schämen würd ich mich eher wenn ich mich auf irgendwelchen Foren schon mit meinem...


Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /