Abo
  • Services:
Anzeige

Neue SSDs von Transcend - schneller und günstiger

Günstigstes Modell mit 32 GByte kostet 99 Euro

Nach OCZ hat nun auch Transcend schnellere und vor allem günstigere Solid State Disks (SSD) angekündigt. An den deutlich niedrigeren Gigabyte-Preis der Festplatten kommen allerdings auch diese SSDs noch nicht heran.

Neue Transcend-SSDs
Neue Transcend-SSDs
Transcends neue Flash-Festplatten sind mit einem JMicron-Controller bestückt, der acht Chips gleichzeitig ansteuert. Die als 32- und 64-MByte-Modelle angebotenen Transcend-SSDs mit SLC-NAND-Flash (Single Level Cell) erzielen Leseraten von bis zu 119 MByte/s und Schreibraten von bis zu 64 MByte/s. Alternativ gibt es sie mit weniger robusten und langsameren MLC-NAND-Flash-Chips (Multi-Level-Cell), die 32- und 64-GByte-SSDs schaffen hier 116 MByte/s beim Lesen und bis zu 43 MByte/s beim Schreiben.

Anzeige

Die vier 2,5-Zoll-SSD-Modelle von Transcend weisen eine Bauhöhe von 7,4 mm auf, sind jeweils für die SATA-Schnittstelle gedacht und können als Festplattenersatz etwa in Notebooks oder Desktop-PCs dienen. Sie unterstützen Datentransfermodi bis PIO 6 und Ultra DMA 4. Mit einer Leistungsaufnahme von 0,5 Watt bei Schreib-/Lesezugriff, 0,1 Watt in Ruhe und 0,06 Watt im Stand-by sorgen die SSDs laut Hersteller nur für eine geringe Abwärme. Der Hersteller gibt die mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen (Mean Time Between Failures - MTBF) von 2.000.000 Schreib-/Löschzyklen an, die Garantie beträgt zwei Jahre.

Transcends neue SSDs sollen in Deutschland ab sofort erhältlich sein. Die SLC-basierten SSDs mit 32 und 64 GByte kosten 299 respektive 549 Euro. Die MLC-basierten SSDs mit 32 und 64 GByte sind deutlich günstiger, hier sind es 99 Euro für 32 GByte und 199 Euro für 64 GByte.


eye home zur Startseite
robinx 17. Jul 2008

Undja der Upload ist verdammt wichtig, was nützt mir der tollste download wenn der in...

Schreibfehler 17. Jul 2008

"Die als 32- und 64-MByte-Modelle angebotenen Transcend-SSDs" 32 und 64-MByte - Wow.

nkn 16. Jul 2008

ach bitte liebe Hersteller, noch ein bisschen ATA Platten herstellen, kenne einfach noch...

spyro 16. Jul 2008

Das Ding bräuchte noch einen integrierten SATA-Controller und ab damit in den ExpressCard...

nooobie 16. Jul 2008

danke für eure Antworten! gruß der noobie



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Darmstadt, Berlin
  2. Brückner Group GmbH, Siegsdorf
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Commerz Finanz GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 8,88€ kaufen + 25% Rabatt auf Teil 2 sichern!
  2. (-67%) 19,99€
  3. (-47%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  2. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  3. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  4. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  5. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  6. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  7. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  8. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  9. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  10. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: "Terroranschlag"

    der_wahre_hannes | 13:02

  2. Re: Intelligenter als 1/2 Tonne Akkus mit sich...

    Stefan99 | 13:02

  3. Klar ist es nur aus PR Gründen / Virtue...

    frostbitten king | 13:01

  4. Re: Alt-Right = Nazi

    der_wahre_hannes | 13:00

  5. Re: Note 4 910F Updatepolitik

    Anonym- | 12:58


  1. 12:55

  2. 12:37

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:17

  6. 10:44

  7. 10:00

  8. 09:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel