• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Super Smash Bros. Brawl - Agent verhaut Igel

Neuer Prügeltitel für Wii mit umfangreichen Einzel- und Mehrspielermodi

Nintendos Videospielhelden geben sich abseits der eigentlichen Abenteuer gern gegenseitig auf die Mütze, das ist schon seit N64 und Super Smash Bros. so. Im neuen Super Smash Bros. Brawl tun sie das so ausgiebig wie nie zuvor. Wii-Besitzer bekommen ein umfangreiches Beat'em-Up-Paket geboten, mit vielen Einzel- und Mehrspielermodi sowie zahllosen Sammel-, Minispiel- und Onlineoptionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Super Smash Bros. Brawl (Wii)
Super Smash Bros. Brawl (Wii)
Nicht nur Pikachu, Link, Samus Aran oder Mario gehen in Super Smash Bros. Brawl aufeinander los, auch fremde Charaktere gesellen sich zur Prügelrunde. So darf die Arena auch mit Igel Sonic oder Spezialagent Solid Snake aus Metal Gear betreten werden. Allerdings stehen nicht alle Recken von Beginn an zur Verfügung, viele müssen erst freigespielt werden. Das lohnt sich nicht nur optisch: Jeder Kämpfer verfügt nicht nur über eigenes Aussehen, sondern auch über eigene Spezialattacken.

Inhalt:
  1. Spieletest: Super Smash Bros. Brawl - Agent verhaut Igel
  2. Spieletest: Super Smash Bros. Brawl - Agent verhaut Igel

Super Smash Bros. Brawl
Super Smash Bros. Brawl
Auch die Level und Arenen, in denen die Kämpfe stattfinden, bedienen sich im Nintendo-Videospiel-Universum: Im Super-Mario-Land finden ebenso Wettkämpfe statt wie in der Pokemon-Arena oder auf einer F-Zero-Strecke; teils sind die Umgebungen auch schon aus früheren Smash-Bros.-Titeln bekannt. Über zu viel Ruhe im Bildschirmhintergrund muss sich auch niemand beschweren: Plattformen brechen weg, Luftschiffe greifen in die Duelle ein. Nicht nur der Kontrahent, auch die Umwelt sollte also möglichst beobachtet werden.

Bei den Spielmodi wird auf große Vielfalt Wert gelegt. Schon die Optionen für Soloprügler haben es in sich: Im traditionellen Klassikmodus wird einfach Level für Level ein Gegner niedergekämpft und aus dem Ring gestoßen, wie es in Prügelspielen seit Jahren gute Tradition ist. Daneben können aber auch nette Mini-Spiele ausprobiert werden, zum Beispiel kann man sich an Sandsäcken abreagieren. Oder man wählt eine der Challenges aus, in denen bestimmte Aufgaben erfüllt werden sollen, zum Beispiel das erfolgreiche Niederringen bestimmter Gegner oder eine ganze Reihe von Siegen in Folge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Super Smash Bros. Brawl - Agent verhaut Igel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 10. April)
  2. (-75%) 7,50€
  3. 25,99€
  4. 23,99€

Musikman 17. Jul 2008

Heh. Brawl besteht praktisch ausschließlich aus aufgewärmten Klassikern. Das ist der...

oni-san 17. Jul 2008

Das ist eigentlich ziemlich einfach. Das Problem der Handlung ist das Fehlen der...

Manhunter 17. Jul 2008

Dann schau dir mal Manhunt 2 für die Wii an. :) Die Grafik ist zwar nicht der Hammer...

morgi 16. Jul 2008

Ich bin viel eher dafür er verkauft seine angestaubte PS3 nachdem er MGS4 durchgezockt...

Babara Salesch 16. Jul 2008

Verbietet endlich diese sinnlosen Killerspiele, in denen unschuldige Igel von...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  2. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus

    •  /